Loading
7F1.TKT5B08 21W 20UE FB "Back to the roots of design - forward into the future" (Mit Herz, Hand & Computer)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
"Back to the roots of design - forward into the future" (Mit Herz, Hand & Computer) 
7F1.TKT5B08
Fortbildung
20
Wintersemester 2021
Planungsgruppe 8 (MU, KT)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 22 
Angaben zur Abhaltung
Dieser Workshop bringt allen Menschen zurück, was durch die digitale Revolution verloren ging: Das natürliche Verwenden der eigenen Hände und das Kreativpotential realer Arbeitsmaterialien. Durch ein innovatives technisches Setup werden Handwerk und Computer nun endlich zu einem extrem effektiven Workflow verbunden. Gleichzeitig beginnt die Veränderung im Kopf. Die Wahrnehmung für abstrakte Formen und Ideen aus der echten Welt wird trainiert und die Wurzeln des Kreativberufes werden wiederentdeckt. Das entflammt das Herz eines jeden Kreativen!

Die vorgestellte Methode (gemeinsam entwickelt mit Detlef Müller / Director Digital Technologies ADIDAS) kombiniert Handarbeit und reale Materialien effektiv mit einer innovativ verwendeten Live-Capturing-Technologie.

Gestaltung (z.B. Grafiken, Brandings oder jede andere Art von visuellem Entwurf) kann dabei wieder intuitiv per Hand erstellt werden, während durch die Kombination mit der digitalen Technik zeitgleich enorm professionelle Ergebnisse sichtbar werden. Mit Leichtigkeit wird dabei fast jedes reale Material in eine kraftvolle grafische Design-Form transformiert.

Die entstehenden Formen sind wesentlich innovativer und natürlicher als reine Computer-Entwürfe – und realistisch im Daily Business einer Agentur einsetzbar.

Gegen Automatisierung und Vereinheitlichung setzen wir echte menschliche Fähigkeiten. Der Gestalter gewinnt so sein Selbstbewusstsein als originärer Entwerfer zurück und involviert sich viel spürbarer in sein Projekt.

Damit einher geht eine einfache “analoge Denkweise”, die eine Fülle einfacher (und lange vergessener) Gestaltungsstrategien eröffnet. Die reale Welt wird wieder zu einem Ideenpool voller nützlicher Konzepte. Auch für später rein digitale Arbeit am Computer.

Der kreative Prozess wird spürbarer, schneller und intuitiver. Und macht auf einmal wieder richtig Spaß!
keine
Der- von den vielfach prämierten Brüder Poschauko- erarbeitete Kreativworkshop bringt allen Menschen zurück, was durch die digitale Revolution verloren ging: Das natürliche Verwenden der eigenen Hände und das Kreativpotential realer Arbeitsmaterialien. Durch ein innovatives technisches Setup werden Handwerk und Computer nun endlich zu einem extrem effektiven Workflow verbunden. Gleichzeitig beginnt die Veränderung im Kopf. Die Wahrnehmung für abstrakte Formen und Ideen aus der echten Welt wird trainiert und die Wurzeln des Kreativberufes werden wiederentdeckt. Der kreative Prozess wird spürbarer, schneller und intuitiver. Und macht auf einmal wieder richtig Spaß!
Deutsch
7F1.TKT5B08 "Back to the roots of design - forward into the future" (Mit Herz, Hand & Computer) (20UE FB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
15.10.202109:0018:15Hörsaal groß (150) (A.EG00.005.00)AbhaltungfixMaterialkosten ca 15 Euro;
Sa
16.10.202109:0018:15Hörsaal groß (150) (A.EG00.005.00)AbhaltungfixMaterialkosten ca 15 Euro;
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
NEA MACHINA: Die Kreativmaschine. Next Edition Taschenbuch – 7. Mai 2018
von Martin Poschauko und Thomas Poschauko (Autor)
Materialkosten ca. 15 Euro