Pädagogische Hochschule Tirol (PHT)     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Kleine Schulen im ländlichen Raum (PHT-EP-789-K1n)
 
Untertitel -
 
Beschreibung IIn diesem Projekt wird die Bedeutung kleiner Grundschulen, die Arbeitsbedingungen für Lehrpersonen sowie der altersgemischte Unterricht im ländlichen Raum in Nord-, Ost und Südtirol untersucht. Als kleine Schule wird eine Schule mit weniger als 50 Schülerinnen und Schüler definiert, das trifft in diesen Regionen auf über 40% der Grundschulen zu. Die zentralen Ziele des Forschungsprojekts beinhalten die Analyse der Arbeitsbedingungen für Schulleiter_innen bzw. Schulführungskräfte und Lehrpersonen, die Gestaltung des organisatorisch notwendigen altersgemischten Unterrichts sowie die Möglichkeiten für die Schul- und Unterrichtsentwicklung, die sich aus der kleinen Struktur ergeben. Es wird zunächst eine Fragebogenerhebung in allen kleinen Grundschulen durchgeführt, anschließend werden insgesamt 15 Fallstudien kleiner Schulen erstellt.
 
Schlagwörter Kleine Schulen; Grundschule, Primarstufe, Volksschule, Schulpädagogik
 
 
Projektleitung gesamt
  • Raggl, Andrea; Mag. Dr.

  •  
    Projektleitung intern
  • Raggl, Andrea; Mag. Dr. Hochschulprof

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • ZEN100 Zentrum für Fachdidaktik

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.09.2019 bis 30.09.2022
     
    Sachgebiete
  • 5803 Bildungsforschung
  • 5927 Ethnographie
  • 5813 Schulpädagogik

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine