Loading
672.LI000 21W 8UE SB SCHiLF MS: "Ich bin nicht gestört! - Ich bin eine limited edition! :-)" - Störendem Schüler/innenverhalten mit Humor und positiven Strategien begegnen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
SCHiLF MS: "Ich bin nicht gestört! - Ich bin eine limited edition! :-)" - Störendem Schüler/innenverhalten mit Humor und positiven Strategien begegnen 
672.LI000
Schulentwicklungsberatung
8
Wintersemester 2021
Kompetenzstelle für SCHILF_SCHÜLF
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 6 
Angaben zur Abhaltung
Humor, die unterschätzte Kraft für gelingendes Unterrichten und Erziehen.
Wissenschaftliche Studien belegen positive Auswirkungen einer humorvollen Unterrichtsgestaltung auf die Lernleistung der Schüler/innen und
auf das Klassenklima. Verhaltensprobleme lassen sich oft mit humorbasierten Strategien besser bewältigen. Humor im Klassenzimmer zu fördern
bedeutet, dass Kinder und Jugendliche leichter und lieber lernen, sich die
Lehrer-Schüler-Beziehung intensiviert und Lehrer/innen stressfreier und
entspannter unterrichten.
keine
Nach Abschluss der LV sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage
− Mit Humor soziale Kompetenzen zu stärken
− Verhaltensproblemen mit Humortechniken zu begegnen
− Lachen als positive Kraft im Klassenzimmer zu nutzen
− Ressourcenorientierte und paradoxe Interventionen in schwierigen
Situationen anzuwenden
− Die Bedeutung der Lehrer/innen- Rolle zu erkennen
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
672.LI000 SCHiLF MS: "Ich bin nicht gestört! - Ich bin eine limited edition! :-)" - Störendem Schüler/innenverhalten mit Humor und positiven Strategien begegnen (8UE SB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
30.09.202114:0017:30Mittelschule (612032)Abhaltungfix
Do
21.10.202114:0017:30Mittelschule (612032)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: SCHiLF - MS Rottenmann

Für die Teilnahme an Präsenzlehrveranstaltungen des Lehr- und Studienbetriebs im kommenden Wintersemester wird ein 3G-Nachweis nach Maßgabe der dann gültigen Rechtslage notwendig sein.

Die Anmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Fortbildungen, die als SCHiLF oder SCHüLF ausgeschrieben sind, erfolgt aufgrund der Angaben der Direktionen der Stammschulen durch die Kompetenzstelle.
Die Teilnehmenden an einer SCHiLF bzw. SCHüLF haben keinen Anspruch auf Ersatz der Reisekosten.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: sabine.fritz@phst.at