Loading
641.8SJ21 22S 4UE FB Achtsamkeit, eine Reise zu uns selbst – Achtsamkeitstraining mit allen Sinnen zur Steigerung des Wohlbefindens   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Achtsamkeit, eine Reise zu uns selbst – Achtsamkeitstraining mit allen Sinnen zur Steigerung des Wohlbefindens 
641.8SJ21
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2022
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 20 
Angaben zur Abhaltung
1. In unserem Leben treffen wir viele Entscheidungen und spielen verschiedene Rollen, die meisten jedoch unbewusst und als das Ergebnis unserer Gewohnheiten. Mittels spielerischer Übungen aller fünf Sinne, theaterpädagogischer Methoden, Atemtechniken, Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen bringen wir mehr Bewusstheit und Frische in unseren Geist. Bewusste Aufmerksamkeit ist die Grundvoraussetzung für jegliche Form des Lernens. Achtsamkeit ist wie ein Muskel, der trainiert werden kann. Und mit ein bisschen Übung klappen das Stillsitzen und das Konzentrieren schon viel besser.
2. Innere Balance, Ruhe, Wohlbefinden, Gelassenheit finden und praktische Anwendungstechniken erlernen.
3. Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Stärkung des Selbstbewusstseins, Förderung der Konflikt- und Empathiefähigkeit, freundlicher Umgang mit sich selbst und anderen.

Information zur Vortragenden:
Pädagogin für AHS (Deutsch/Musik), dipl. Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin, dipl. Mentaltrainerin und Kindermentaltrainerin, dipl. Resilienztrainerin, theatrale Beraterin des BMBFW an Schulen/Theaterpädagogin an der Grazer Oper, Singleiterin für heilsames und gesundheitsförderndes Singen, individuelle Lernbegleiterin. Arbeitsweise: praxisnahe Arbeit – theoretische Inputs mit vielen praktischen Techniken, Beispielen und Übungen vermischt.
keine
Zielgruppen: MS, PTS, ASO, AHS

Teilnehmerinnen und Teilnehmer ...
- erfahren, wie die Konzentration gesteigert werden kann.
- wissen, wie das Selbstbewusstsein gestärkt werden kann.
- lernen praktische und theaterpädagogische Techniken kennen.
Sie erwerben die Fähigkeit ...
- den Körper und die Gedanken eigenständig zur Ruhe zu bringen.
- freundlicher gegenüber sich selbst und anderen zu sein.
- erlernte Techniken in Stresssituationen (Prüfungen, Angst) anzuwenden und diese weiterzugeben.
- die Konfliktlösungs- und Empathiefähigkeit zu fördern.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8SJ21 Achtsamkeit, eine Reise zu uns selbst – Achtsamkeitstraining mit allen Sinnen zur Steigerung des Wohlbefindens (4UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mi
02.03.202214:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Nachmeldung
Mi
02.03.202214:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
NMS, PTS, ASO
Mi
02.03.202214:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Reisebewegungen können durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73).

Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
Inhaltliche Fragen: sabine.juhart@phst.at