Loading
611.0IP99 22S 4UE FB DIGI_inklusiv – Digitale Inklusion – Tools und Apps für den inklusiven Unterricht 2   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
DIGI_inklusiv – Digitale Inklusion – Tools und Apps für den inklusiven Unterricht 2 
611.0IP99
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2022
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 16 
Angaben zur Abhaltung
Diese Veranstaltungsserie ist aufbauend konzipiert und besteht aus 2 Teilen:
1.Teil: 10.03.2022;
2.Teil: 24.03.2022;
Sie werden automatisch zu Teil 2 angemeldet.

Digitale Tools, also Werkzeuge wie Apps oder Webseiten, können sinnvoll für Bildung und vor allem inklusive Bildung genutzt werden. Es werden Chancen für den Einsatz von Tablets und Smartphones vermittelt, die es über den multimedialen Zugang ermöglichen Lernende individuell zu unterstützen. Kreativität und Selbstausdruck können auch über die Alternative digitale Medien gefördert werden, was auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen gestalterisch-künstlerische Tätigkeiten vereinfacht.
keine
Kennenlernen von digitalen Mitteln und Methoden, um Lernende zu aktivieren
Kennenlernen des Arbeiten mit personalisierten Lernplattformen
Kennenlernen von Bedienungshilfen mobiler Geräte
Kennenlernen von Digitalen Tools zur einfachen Erstellung von Videos und Büchern
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0IP99 DIGI_inklusiv – Digitale Inklusion – Tools und Apps für den inklusiven Unterricht 2 (4UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Do
24.03.202214:3018:00T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Diese Veranstaltung ist Teil einer Serie. Für die weiteren Veranstaltungen der Serie werden Sie automatisch angemeldet. Weitere Informationen finden Sie in der Lehrveranstaltungsbeschreibung.

Zielgruppe: Lehrpersonen an Pflichtschulen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Laut Erlass der Bildungsdirektion vom 23.9.2019 (GZ: IRe3/40-2019) können Reisebewegungen durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung mittels Reiserechnung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73). Unter folgender Adresse können Sie sich die Formulare selbständig downloaden.
https://www.bildung-stmk.gv.at/service/landeslehrer-fahrt-reisekosten/formulare.html
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
larissa.neumann@phst.at