Loading
621.8BE11 22S 8UE FB Graffiti Writing und Street Art - Workshop mit Einblick in die Subkultur   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Graffiti Writing und Street Art - Workshop mit Einblick in die Subkultur 
621.8BE11
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Sommersemester 2022
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 17 
Angaben zur Abhaltung
Eine theoretische Einführung in die Graffiti-Kultur behandelt unter anderem die Punkte Geschichte, Begriffsdefinitionen, die Sprache der Subkultur sowie Strömungen und zeitgenössische Entwicklungen (der Einfluss von Social Media).
In einem kurzen Theorieteil werden Materialien und Techniken vorgestellt und demonstriert.
Nach ersten sprayversuchen erfolgt ein spielerisches Ausprobieren und Anwenden der Techniken nach dem Prinzip „Trial and Error".
Vertiefende Erklärungen begleiten den Arbeitsprozesses (Linienführung, Farbverläufe, Schatten, „Can-Control“, Tipps und Tricks)
Ein persönlicher „Tag“, „Style“ und/oder „Character“ wird erarbeitet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein digitales Hand-Out in pdf-Form als Nachschlagewerk.

Bitte rechnen Sie mit einem Materialbeitrag.
keine
Zielgruppe: AHS, MS, PTS, BAfEP

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bauen ein Basiswissen zur Graffiti Kultur und Street Art Kultur auf.
Sie erlangen technisches Background-Wissen zu üblich verwendeten Materialien und erlernen technische Basisfähigkeiten für den Umgang mit der Spraydose.
Sie vertiefen und erweitern das Verständnis für die visuelle Sprache der Graffiti-Szene.
Deutsch
621.8BE11 Graffiti Writing und Street Art - Workshop mit Einblick in die Subkultur (8UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS/BMHS
Di
12.07.202209:0017:00A0306, Hasnerplatz 12 (A0306)Abhaltungfix
MS/PTS
Di
12.07.202209:0017:00A0306, Hasnerplatz 12 (A0306)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.

AHS/BHS: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.

MS / PTS / ASO: Der Reiserechnungsantrag muss von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer selbst gestellt werden. Das entsprechende Formular kann von der Homepage der Bildungsdirektion heruntergeladen werden. Den ausgefüllten Antrag muss die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer dann der Schulleitung gemeinsam mit der Teilnahmebestätigung zur Weiterleitung an die Bildungsdirektion übergeben.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist ein Mail in cc an Ihre Direktion UND an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

NACHMELDUNG bzw. ABMELDUNG: sekundar@phst.at

Kontakt: heidrun.faber@phst.at