Loading
641.8RD19 22S 8UE FB Mein Ausdruck und Ich. Fühle, spüre – das Leben ist ein TANZ!   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Mein Ausdruck und Ich. Fühle, spüre – das Leben ist ein TANZ! 
641.8RD19
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Sommersemester 2022
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 16 
Angaben zur Abhaltung
Wir arbeiten mit und an unserem Ausdruck, innerhalb der eigenen Körperlichkeit!
Wir werden einfache Übungen erlernen, die uns stärken unsere Selbstsicherheit im Unterricht und in der Elternarbeit zu festigen.
IST-Analyse: wo stehe ich und wo möchte ich hin.
SOLL-Analyse: wo sind meine Unsicherheiten, wie kann ich das erkennen und verändern.
Mit Hilfe von Musik und Übungen, die den körperlichen Ausdruck stärken, kommt jeder/e auch zu den Grenzen.
Hier wird gezielt weitergearbeitet, analysiert und emotionale Blockaden werden aufgelöst.
Sich von der eigenen Genialität überraschen lassen und Neues erforschen!
Dies wird verinnerlicht, bis ein Flow entsteht.
Es muss nicht immer Sprache sein, die hier brilliert!

Dagmar Nöst ist dipl. Beh. Pädagogin/BA, Tanzpädagogin (Ausbildung/Veronika Fritsch) Schwerpunkt: Achtsamkeitstraining und Atemmeditation
Keine
Die Teilnehmer*innen stärken ihren körperlichen und emotionalen Ausdruck.
Die Teilnehmer*innen entdecken ihre eigenen emotionalen Blockaden und gelangen in ihren persönlichen Flow um wieder kraftvoll den Schüler*innen und Eltern begegnen zu können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
641.8RD19 Mein Ausdruck und Ich. Fühle, spüre – das Leben ist ein TANZ! (8UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
01.04.202209:0016:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Nachmeldung
Fr
01.04.202209:0016:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Reisebewegungen können durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73).

Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
Inhaltliche Fragen: renate.duschnig@phst.at