Loading
611.0IP55 22S 4UE FB Schnittstelle Schulassistenz und Pädagogik – Wege der kooperativen Zusammenarbeit im inklusiven Unterrichtssetting   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schnittstelle Schulassistenz und Pädagogik – Wege der kooperativen Zusammenarbeit im inklusiven Unterrichtssetting 
611.0IP55
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2022
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Schulassistenz ist eine Ressource für ein einzelnes Kind oder auch mehrere Kinder innerhalb einer Klasse, die von einer Organisation außerhalb des Schulsystems gestellt wird. Der vermehrte Einsatz von Schulassistenz an den Schulen in der Steiermark gibt Anlass, sich mit diesem Thema eingehend zu befassen.
Im Sinne einer bestmöglichen Förderung des Kindes und einer solchermaßen zielorientierten Einbindung dieser Ressource in ein bestehendes Schulteam sind die jeweilige Lehrperson, das jeweilige Klassenteam und die Schulleitung gefordert, die Rahmenbedingungen für eine gelingende Zusammenarbeit – im Sinne einer gelebten Teamkultur - festzulegen.

Inhalte:
• Definition der eigenen Rolle sowie Auseinandersetzung mit den damit einhergehenden Anforderungen und Wirkungsmöglichkeiten in der praktischen Zusammenarbeit mit Schulassistenz in der täglichen Unterrichtspraxis
• Die Zusammenarbeit im erweiterten interdisziplinären Team – angewandte Teamkultur
• Didaktische und methodische Umsetzung – Transfermöglichkeiten der Inhalte in die Praxis mit dem Ziel der bestmöglichen Förderung des Kindes im inklusiven Setting
• Erfahrungsaustausch
keine
Die Teilnehmer/innen
- wissen um ihre eigene Rolle und die der Schulassistenz und die daraus resultierende Aufgabenverteilung im Sinne einer bestmöglichen Förderung des Kindes in der täglichen Unterrichtspraxis.
- setzen sich intensiv mit den Aspekten der interdisziplinären Zusammenarbeit unter Einbindung der Schulassistenz auseinander.
- erwerben zusätzliche Kommunikationskompetenzen für eine gelingende intra- und interdisziplinäre Zusammenarbeit zur bestmöglichen Förderung des Kindes.
- erfahren und teilen didaktisch-methodische Umsetzungsmöglichkeiten der Inhalte für den Schulalltag.
Deutsch
611.0IP55 Schnittstelle Schulassistenz und Pädagogik – Wege der kooperativen Zusammenarbeit im inklusiven Unterrichtssetting (4UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Nachmeldung 10. – 24.01.2022 für das SoSe 2022
Mo
25.04.202214:3018:00T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Nachmeldungen
Mo
25.04.202214:3018:00T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Seminar
Mo
25.04.202214:3018:00T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Laut Erlass der Bildungsdirektion vom 23.9.2019 (GZ: IRe3/40-2019) können Reisebewegungen durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung mittels Reiserechnung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73). Unter folgender Adresse können Sie sich die Formulare selbständig downloaden.
https://www.bildung-stmk.gv.at/service/landeslehrer-fahrt-reisekosten/formulare.html
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
-
Zusatzinformationen
Kontaktperson: ursula.komposch@phst.at