Loading
621.0DE14 21W 4UE SE Reihe: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur: Paul Maar zum 75.Geburtstag   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Reihe: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur: Paul Maar zum 75.Geburtstag 
621.0DE14
Seminar
4
Wintersemester 2021
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
Paul Maar zählt zu den bekanntesten Autoren für Kinder. Seine lyrischen Texte spielen mit vertrauten Mustern, bei seinen Bilderbüchern verantwortet er Bild und Text, in seinen phantastischen Kinderbüchern nimmt er die klassischen Erzählkonventionen des Märchens auf, erfindet das Sams und verwebt mit „Lippels Traum“ gekonnt Phantastisches mit Realistischem. Seine autobiographisch geprägten realistischen Bücher thematisieren die Entwicklung Deutschlands nach dem Krieg. Ebenso gehört die Neubearbeitung des klassischen Faust-Stoffes für das Theater zum seinem Oeuvre, das durchgehend von Intertextualität gekennzeichnet ist.
Anhand von einigen Texten des Autors werden literaturdidaktische Zugänge mit unterschiedlichsten Methoden vorgestellt und diskutiert.
keine
Zielgruppe: AHS, MS

Kenntnis von verschiedenen Texten Paul Maars (Lyrik, Bilderbuch, phantastischer/realistischer Roman) und Möglichkeiten, diese im Literaturunterricht zu thematisieren.
Deutsch
621.0DE14 Reihe: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur: Paul Maar zum 75.Geburtstag (4UE SE, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Do
10.03.202214:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
MS
Do
10.03.202214:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
Nachmeldung
Do
10.03.202214:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
Nachmeldung Jänner 2022
Do
10.03.202214:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
AHS/BHS: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
NMS: Der Reiserechnungsantrag muss von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer selbst gestellt werden. Das entsprechende Formular kann von der Homepage der Bildungsdirektion heruntergeladen werden. Den ausgefüllten Antrag muss die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer dann der Schulleitung gemeinsam mit der Teilnahmebestätigung zur Weiterleitung an die Bildungsdirektion übergeben. Bei mehrtägigen Veranstaltungen werden Kost und Logis für APS-Lehrpersonen weiterhin mit Strichliste erfasst.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung.
Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail an sekundar@phst.at UND in Cc an Ihre Direktion nötig.
Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

Mail bei NACHMELDUNG bzw. ABMELDUNG an: sekundar@phst.at

Kontakt: susanne.felber@phst.at