Loading
661.8BS25 21S 15UE FB SBU Netzwerktagung − Follow-up für MultiplikatorInnen zum Thema Sprachsensibler Unterricht   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
SBU Netzwerktagung − Follow-up für MultiplikatorInnen zum Thema Sprachsensibler Unterricht 
661.8BS25
Fortbildungslehrveranstaltung
15
Sommersemester 2021
Fortbildung Institut für Diversität und Internationales
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 32 
Angaben zur Abhaltung
Im Bereich der sprachlichen Bildung, insbesondere in den Themenfeldern „Sprachsensibler Unterricht“, Sprachbewusster Unterricht bzw. Sprache und Fachunterricht gab es in den letzten Jahren viele Impulse, Initiativen und Angebote in ganz Österreich, durch welche sich Lehrende an Schulen und Pädagogischen Hochschulen weiterqualifizierten. Seit 2017 veranstaltet die PH Oberösterreich in Kooperation mit ÖSZ und BIMM jährlich ein Netzwerktreffen für Multiplikator*innen, die in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern zur Implementierung des Themas „Sprachsensibler/Sprachbewusster Unterricht“ beitragen. Ziel dieses Seminars ist es, Expert*innen aus verschiedenen Teilbereichen des Themas Zeit und Raum für den fachlichen Austausch zu bieten, Konzepte, Erfahrungen sowie neue Entwicklungen auszutauschen, zu diskutieren und gemeinsam weiterzuentwickeln.
Die diesjährige Tagung beschäftigt sich mit nationalen Beispielen, Fragestellungen und Herausforderungen im Bereich der Schulentwicklung zum Thema Sprachbewusster Unterricht, dabei werden die Ebenen Unterricht, Personal und Organisation in den Blick genommen.


Inhalte
• Sprachbewusster Unterricht: Praxisbeispiel aus der Schulentwicklung
• Fachlicher Austausch und Vertiefung zu aktuellen Entwicklungen im Themenfeld „Sprache und Fachunterricht“
• Reflexion der Erfahrungen in der Tätigkeit als Multiplikator*in
• Angebote in Aus-, Fort- und Weiterbildung – Status quo
• Aktuelle Projekte, Lehrwerke und -materialien
• Bedarfsfelder für die weitere Verankerung des Themas in Schule und Hochschule
keine
Zielgruppe:
• Mitarbeiter*innen und Lehrende, die zum Thema in Aus-, Fort- und Weiterbildung an Pädagogischen Hochschulen tätig sind
• Absolvent*innen von Lehrgängen bzw. Fortbildungsreihen zum Thema (alle Schularten)
• Mitarbeiter*innen von Kooperationspartnern (ÖSZ, Bifie, Lehrerbildungszentren der Universitäten bzw. Fachdidaktikzentren und andere)




• Weiterer Ausbau eines bundesweiten Expert*innennetzwerks
• Kennenlernen eines gelungenen Schulentwicklungsprojekts (NRW, Deutschland)
• Diskussion von Begrifflichkeiten im Kontext von sprachlicher Bildung
• Konzepte, Initiativen und Impulse zum Thema Sprachbewusster Unterricht in der PädagogInnenbildung (Aus-, Fort-, und Weiterbildung sowie Schulentwicklung)
• Austausch von Erfahrungen und Know-how als Multiplikator*in
• Kritische Reflexion des Status quo zum Thema und Ableitung von Entwicklungsbedarfen für das Thema „Sprache und Fachunterricht“
Deutsch
661.8BS25 SBU Netzwerktagung − Follow-up für MultiplikatorInnen zum Thema Sprachsensibler Unterricht (15UE FB, SS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
07.05.202114:0019:00OnlineAbhaltungfixDas Bundesseminar wird von der PHOÖ organisiert, die Anmeldung erfolgt über eine LV dort. Die LV ist eine Kooperation von PHOÖ, ÖSZ und NCoC BIMM. Der Termin musste aus Krankheitsgründen verschoben werden.
Sa
08.05.202109:0014:00OnlineAbhaltungfixDas Bundesseminar wird von der PHOÖ organisiert, die Anmeldung erfolgt über eine LV dort. Die LV ist eine Kooperation von PHOÖ, ÖSZ und NCoC BIMM. Der Termin musste aus Krankheitsgründen verschoben werden.
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
In Kooperation mit der PH Oberösterreich

dagmar.gilly@phst.at