Loading
651.8FB25 21S 4UE SE Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Gekonnt Grenzen setzen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Gekonnt Grenzen setzen 
651.8FB25
Seminar
4
Sommersemester 2021
Begleiteter Berufseinstieg
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Die Autorität der Lehrperson gilt heute nicht mehr automatisch. Die soziale Kohäsion in der Gesellschaft ist nämlich schwächer geworden. Eine produktive Arbeitskultur muss von Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern oft erst erarbeitet werden.
Das ist alles gut bewältigbar, sofern man über die nötigen "social skills" und die dazu passenden Einstellungen verfügt.
Ruhe und produktive Arbeitsfähigkeit im Klassenverband stellen sich oft erst ein, wenn man durch die unvermeidliche Gruppendynamik - Phasen der Lerngruppenbildung - durchgegangen ist, sich entlang der "Widerstände" erfolgreich abgearbeitet hat.
Das nötige Können wollen wir in dieser Fortbildung erkunden und üben.
keine
Nach Abschluss der LV sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage...
...Grenzsetzungskonflikte als Lernschancen zu sehen
...Grenzsetzungskonflikte produktiv zu lösen
...auf die eigenen Grenzen zu achten lernen, um gesund zu bleiben
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
651.8FB25 Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Gekonnt Grenzen setzen (4UE SE, SS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
13.07.202109:0012:30Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Gruppe Nachmittag
Di
13.07.202113:3017:00Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Junglehrpersonen - besonders für Kolleginnen und Kollegen, die sich im 1. Dienstjahr - in der Induktionsphase - befinden.
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r der Fortbildung identifizieren.
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die Direktion eingereicht werden.
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für die LV erhalten.
Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail in Cc an Ihre Direktion und an praxis@phst.at nötig. Wir ersuchen um zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Zielgruppe: Junglehrpersonen - besonders für Kolleginnen und Kollegen, die sich im 1. Dienstjahr - in der Induktionsphase - befinden.

Kontaktperson: bernadette.nagl@phst.at