Loading
641.8SJ27 21S 3UE FB Ringvorlesung "Bildung schafft Wissen": Kompetenz entsteht aus Leidenschaft   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Ringvorlesung "Bildung schafft Wissen": Kompetenz entsteht aus Leidenschaft 
641.8SJ27
Fortbildungslehrveranstaltung
3
Sommersemester 2021
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 31 
Angaben zur Abhaltung
Wie gelingt es, dass sich Kinder und Jugendliche voll und ganz in eine Sache vertiefen können, in „Flow" geraten und was können wir Erwachsene tun, um sie darin zu unterstützen?
Es sind die Stärken und Leidenschaften, die das gelingen lassen und es braucht Achtsamkeit bei uns und anderen, um diese zu entdecken.
Wenn Erwachsene darüber hinaus noch in Resonanz mit Kindern und Jugendlichen gehen, dann steht dem Aufblühen nichts mehr im Weg.

Dr. Philip Streit entwickelt in seinem Vortrag praktisch und anschaulich, wie aus Stärken und Leidenschaften Kompetenzen und intrinsische/innere Motivation entstehen, um nicht nur in der Schule, sondern auch im Leben erfolgreich zu lernen.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer …
• verstehen, was Kinder leidenschaftlich gerne tun und wie man sie fördern kann, dies auch tatsächlich zu tun.
• bekommen ein praktisches Set (an Tools), wie sie über Beziehung Kinder sowohl im Unterricht als auch zu Hause erreichen und fördern können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8SJ27 Ringvorlesung "Bildung schafft Wissen": Kompetenz entsteht aus Leidenschaft (3UE FB, SS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Mi
09.06.202117:0019:15Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Nachmeldung
Mi
09.06.202117:0019:15Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Reisebewegungen können durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73).

Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: sabine.juhart@phst.at