Loading
641.8SP13 21S 4UE FB Kreativität und Exzellenz – Gelingensbedingungen zur Entfaltung von Kreativität und Exzellenz   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Kreativität und Exzellenz – Gelingensbedingungen zur Entfaltung von Kreativität und Exzellenz 
641.8SP13
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2021
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
Was ist Kreativität? Wie beeinflusst sie Leistung bis hin zur Exzellenz? Was sind im schulischen Kontext förderliche bzw. hinderliche Faktoren für die Entfaltung von Kreativität?
Die Rolle der Kreativität in gängigen Begabungsmodellen wird vorgestellt und diskutiert. Erkenntnisse der Kreativitätsforschung und –förderung und deren Bedeutung für das Erbringen von individuellen (Höchst-) Leistungen werden mit praktischen Übungen zur Selbsterfahrung verknüpft.
keine
Zielgruppe: VS, NMS, PTS, AHS, BHS

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit Konzepten der Kreativität im Kontext von Begabungsmodellen auseinander.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Kreativitätstechniken kennen und können diese im eigenen Fachgebiet anwenden.
Die TN erkennen die Bedeutung von Kreativität für die Entwicklung des individuellen Leistungspotenzials.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8SP13 Kreativität und Exzellenz – Gelingensbedingungen zur Entfaltung von Kreativität und Exzellenz (4UE FB, SS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
02.03.202114:3018:00OnlineAbhaltungfix
Nachmeldung
Di
02.03.202114:3018:00OnlineAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Reisebewegungen können durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73).

Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: sonja.pustak@phst.at