Loading
611.0IP29 20W 4UE FB Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung in der Sekundarstufe 2   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung in der Sekundarstufe 2 
611.0IP29
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2020
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Diese Veranstaltungsserie ist aufbauend konzipiert und besteht aus 2 Teilen:
1.Teil: 21.01.2021
2.Teil: 11.02.2021
Sie werden automatisch zu Teil 2 angemeldet.

• Schwerpunkte in Mathematik
- Grundrechnungsarten mit der 100 -er bzw. 1000 – er Tabelle
- Textrechnungen
- Umwandlungen
- Brüche

• Selbstständigkeit
- Zeitliche Orientierung
- Wochentage/Monate
- Umgang mit der Uhr
- Umgang mit Geld

• Vorbereitung auf die Arbeitswelt
keine
• Einen Überblick bekommen über die Neuropsychologischen Grundlagen rund um die Diagnose ASS
• Kenntnis über die didaktische pädagogische Arbeit im Umgang mit Kindern mit ASS in der NMS vermitteln
• Erkennen, dass das soziale und emotionale Lernen für die Kinder mit ASS umso besser wird, je mehr die kognitiven und schulischen Fertigkeiten gefördert werden.
• Auch wenn das pubertäre Verhalten im Vordergrund steht, ist es wichtig für die Kinder mit ASS, sie auch schulisch weiterhin zu stärken.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0IP29 Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung in der Sekundarstufe 2 (4UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Do
25.03.202114:3018:00OnlineAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Diese Veranstaltung ist Teil einer Serie. Für die weiteren Veranstaltungen der Serie werden Sie automatisch angemeldet. Weitere Informationen finden Sie in der Lehrveranstaltungsbeschreibung.
Zielgruppe: Lehrpersonen im inklusiven Setting der Sekundarstufe
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Laut Erlass der Bildungsdirektion vom 23.9.2019 (GZ: IRe3/40-2019) können Reisebewegungen durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung mittels Reiserechnung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden (RGV 73). Unter folgender Adresse können Sie sich die Formulare selbständig downloaden.
https://www.bildung-stmk.gv.at/service/landeslehrer-fahrt-reisekosten/formulare.html
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
-
Zusatzinformationen
Kontaktperson: ursula.komposch@phst.at