Loading
611.0SU69 20W 4UE FB Gemeinsam stark gegen Mobbing – Grundlagen von Mobbing und präventives Handeln von Lehrpersonen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Gemeinsam stark gegen Mobbing – Grundlagen von Mobbing und präventives Handeln von Lehrpersonen 
611.0SU69
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2020
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Mobbing ist ein Thema, an dem keine Schule vorbeikommt, zugleich ist es für Lehrpersonen oft schwierig, kritische Konstellationen oder Situationen in ihren Klassen zu erkennen und adäquat zu handeln. Im Extremfall bleibt Mobbing den Lehrkräften so lange verborgen, bis die Situation in der Klasse eskaliert. Erschwerend kommt dazu, dass neben den „klassischen“ Formen des physischen, verbalen und sozialen Mobbings das Cybermobbing als eine akzelerierte und eine wesentlich größere Öffentlichkeit betreffende Form des Mobbings immer mehr Raum gewinnt. Auch geschlechtsbezogenes oder sexistisches Mobbing setzen bereits früh ein.

Das Seminar bietet zum einen in Inputs grundlegende Informationen zum Thema Mobbing, zu Anzeichen für und Erscheinungsformen von Mobbing sowie Rollenverteilungen in der Mobbingspirale. Es diskutiert präventive Maßnahmen, welche die Schule und die Lehrpersonen treffen können und informiert über gesetzliche Bestimmungen und Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche sowie Lehrkräfte.

In einem zweiten Teil stellt das Seminar unter dem Titel „Gemeinsam stark gegen Mobbing“ ein Set von interaktiven Materialien und Übungen für die Sekundarstufe 1, die Lehrkräfte selbst mit ihren Klassen durchführen können, vor. Die Übungen werden je nach verfügbarer Zeit mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt oder zumindest angespielt, in der Diskussion wird ein Schwerpunkt auch darauf liegen, wie Lehrpersonen die Übungen für die Bedürfnisse ihrer Klasse anpassen können. Alle verwendeten Materialien stehen als OER zum kostenlosen Download zur Verfügung.
-
Mobbing bereits im Vorfeld erkennen
Präventives Handeln in der Klasse fördern
Informationen für „Erste Hilfe“ bei bereits bestehenden Mobbingsituationen bereitzustellen
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0SU69 Gemeinsam stark gegen Mobbing – Grundlagen von Mobbing und präventives Handeln von Lehrpersonen (4UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Lehrpersonen
Mo
12.07.202114:3018:00T0515,Theodor Körnerstr. 38 (T0515)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen der Volksschule und Sonderschule,Lehrpersonen der Neuen Mittelschule sowie der Sekundarstufe 1
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Laut Erlass der Bildungsdirektion vom 23.9.2019 (GZ: IRe3/40-2019) können Reisebewegungen durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung mittels Reiserechnung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden. (RGV 73) Unter folgender Adresse können Sie sich die Formulare selbständig downloaden. https://www.bildung-stmk.gv.at/service/landeslehrer-fahrt-reisekosten/formulare.html
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontaktperson: larissa.neumann@phst.at