Loading
681.8S39W 19W 6UE FB [abgesagt] Datenschutz (DSGVO) - Datenschutzrechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien im Unterricht   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
[abgesagt] Datenschutz (DSGVO) - Datenschutzrechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien im Unterricht 
681.8S39W
Fortbildungslehrveranstaltung
6
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für digitale Medienbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
Übersichtliche, praxisbezogene Auseinandersetzung mit dem aktuellen Datenschutzrecht bei der Anwendung cloudbasierender und –cloudunterstützter Applikationen im Unterricht


Datenschutzrecht hat sich in der Europäischen Union wesentlich verändert. Die DSGVO stellt ein europaweites Einheitsgesetz dar, welches den Datenschutz für alle EU-Staaten international homogenisiert. Die LV umfasst datenschutzrechtliche Begrifflichkeiten im schulischen Kontext und stellt derzeitige Regelungen im Zusammenhang mit moderner, medienbezogener Unterrichtsgestaltung dar. Dabei werden alle involvierten Instanzen, vom Bundesministerium bis zu den Betroffenen, mit den dazugehörigen Rechten und Pflichten behandelt. Daneben wird dargestellt, welche datenschutzrechtlichen Punkte seitens Betreiber von cloudbasierenden Apps eingehalten werden müssen und auf welche Punkte bereits vor dem Einsatz von Unterrichtapps seitens Schulleitung, Lehrpersonal und Eltern geachtet werden muss. Da gerade im Bereich der Bildung beim Umgang mit personenbezogenen Daten von Schüler/innen auf gesetzliche
Rahmenbedingungen zu achten ist, um den Schutz der Grundfreiheiten der Schüler und Schülerinnen gewährleisten zu können, beleuchtet die Lehrveranstaltung sämtliche datenschutzrechtliche
Aspekte beim Einsatz von cloudbasierenden oder cloudunterstützten Applikationen im Unterricht.



[digikomp B, digikomp C, digikomp D, digikomp G, digikomp H, digitag blended]
keine
▸leicht verständlicher, sofort anwendbarer Überblick zur DSGVO und zum DSG
▸Bedeutung und Auswirkungen der DSGVO für den digitalisierten Unterricht
▸Erarbeitung einer Muster-Zustimmungserklärung
▸Rechte und Pflichten aller involvierten Parteien (Schulleitung, Pädagog/innen, Eltern, Schüler/innen, App-Anbieter)
Deutsch
Evaluierung: Variante 10
681.8S39W [abgesagt] Datenschutz (DSGVO) - Datenschutzrechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien im Unterricht (6UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Mo
04.11.201914:3017:45N0204, Hasnerplatz 12 (N0204)Abhaltungabgesagt
Mo
11.11.201914:3015:30OnlineAbhaltungabgesagt
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH Steiermark eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: harald.meyer@phst.at