Loading
641.8EH14 19W 48UE FB Gewaltfreie Kommunikation im Schulalltag   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Gewaltfreie Kommunikation im Schulalltag 
641.8EH14
Fortbildungslehrveranstaltung
48
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 22 
Angaben zur Abhaltung
Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein von Marshall Rosenberg entwickelter Kommunikations- und Konfliktlösungsprozess. Der Prozess unterstützt Menschen, mit sich selbst und anderen in empathische Verbindung zu treten und im sozialen Miteinander die Anliegen aller Parteien zu berücksichtigen. Im Seminar werden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation erarbeitet und eingeübt.

Modul 1: Mein Selbstbild als Lehrer*in
Eigene Erwartungen und Intention klären.
Die eigene Rolle als Lehrer*in bewusst wahrnehmen und Handlungsstrategien situationsadäquat wählen
Grundhaltungen der Gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und anwenden und zur Stärkung des Vertrauens und der Sicherheit in der Gruppe beitragen.
Mit Hilfe der 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation lernen, empathisch zuzuhören und sich aufrichtig mitteilen zu können.

Modul 2: Die Macht der Empathie
Empathie von Sympathie unterscheiden lernen
Lob und Wertschätzung unterscheiden und bewusst einsetzen können. Wachstumsorientiertes Feedback geben statt Kritik üben



Modul 3: Gut für mich selber sorgen mit Hilfe der GFK
Körperpräsenz und Selbstempathie einüben
Mit schwierigen Gefühlen umgehen lernen
Die Wahlfreiheit hinter dem „Müssen“ wiederentdecken

Modul 4: Visionsarbeit – welche Schule möchte ich kreieren?
Meine Erfahrungen und Erkenntnisse kreativ gestalterisch in meine Schule einbringen. Konkrete erste Schritte zum Implementieren von GFK.
Möglichkeiten der Vernetzung und gegenseitigen Bestärkung etablieren.
GFK als Werkzeug zur Qualitäts- und Schulentwicklung
keine
Zielgruppe: VS, NMS, PTS, AHS, BMHS,

Die Absolventinnen und Absolventen der Seminarreihe können
• Sprache so einsetzen, dass sie Verbindung zu Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern und Eltern herstellen können.
• zu respektvollem und wertschätzenden Umgang mit sich selbst und anderen beitragen
• Beobachtungen und Bewertungen klar unterscheiden
• authentisch Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken, ohne Ihre Gesprächspartner*innen zu beschuldigen oder zu kritisieren
• Bitten klar formulieren, ohne anderen zu drohen, sie zu manipulieren oder zu erpressen
• empathisch mit sich selbst und anderen umgehen
• die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation auf konkrete Beispiele aus dem Schulalltag anwenden.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8EH14 Gewaltfreie Kommunikation im Schulalltag (48UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS, BMHS
Fr
20.09.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
21.09.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
15.11.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
16.11.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
28.02.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
29.02.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
24.04.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
25.04.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
NMS, PTS, ASO
Fr
20.09.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
21.09.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
15.11.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
16.11.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
28.02.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
29.02.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
24.04.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
25.04.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
VS
Fr
20.09.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
21.09.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
15.11.201915:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
16.11.201909:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
28.02.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
29.02.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Fr
24.04.202015:0019:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Sa
25.04.202009:0016:00Boutique Hotel ErlaAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bereitschaft zur Selbstreflexion und zur Arbeit an eigenen Kommunikationsmustern

Die Module können nicht einzeln gebucht werden!

Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) in der Bildungsdirektion eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: erika.hasenhuettl@phst.at