Loading
671.8RV03 20S 3UE FB Ringvorlesung "Wagnis Verantwortung" - Im Großen und Ganzen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Ringvorlesung "Wagnis Verantwortung" - Im Großen und Ganzen 
671.8RV03
Fortbildungslehrveranstaltung
3
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Educational Governance
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 25 
Angaben zur Abhaltung
"Wagnis Verantwortung"
Verantwortung zu übernehmen bedeutet auf verschiedenen Ebenen Ausgleich zwischen Interessen schaffen zu müssen. Die Anforderungen einzelner Stakeholder in einem Prozess können verschiedenen Zielen folgen und unterschiedlichen Motivationen entspringen. Prioritäten setzen, Partnerinnen und Partner für Entwicklungen gewinnen und das große Ganze im Blick behalten sind wichtige Elemente gelungener Verantwortungsübernahme.

Wie weit muss die Abschätzung der Folgen von Führungshandlungen gehen?
Wie sieht eine "Corporate Social Responsibility" für den Bildungsbereich aus?
Welche übergeordneten Ziele müssen die Gestaltung der eigenen Verantwortung leiten?

Diesen Fragen widmet sich der dritteTeil der Ringvorlesung "Wagnis Verantwortung" im Studienjahr 2019/20
keine
Die Ringvorlesung des Instituts für Educational Governance ist aus der Reihe denk!RÄUME entstanden. Ziel ist es, im Diskurs mit Vertreter*innen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen neue und hilfreiche Perspektiven für das Wirken im Bildungssystem zu gewinnen.
Deutsch
671.8RV03 Ringvorlesung "Wagnis Verantwortung" - Im Großen und Ganzen (3UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
28.05.202016:0018:30Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: wolfgang.schoeffmann@phst.at
Institut für Educational Governance