Loading
671.8PR06 19W 12UE FB Achtsamkeit als Weg - Umgang mit Burn Out   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Achtsamkeit als Weg - Umgang mit Burn Out 
671.8PR06
Fortbildungslehrveranstaltung
12
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Educational Governance
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 21 
Angaben zur Abhaltung
Achtsamkeit ist - nach Prof. John Kabat Zinn, dem Vorreiter der Achtsamkeitspraxis - das Gewahrsein, das entsteht, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Weise ausrichten: absichtslos, im gegenwärtigen Moment und nicht wertend. Achtsamkeit oder auch Mindfulness genannt, ist eine trainierbare Fähigkeit, die gegenwärtige Erfahrung wach und freundlich nicht-wertend wahrzunehmen. In der Achtsamkeitspraxis geht es nicht darum, dass etwas verändert werden soll, sondern es geht um die Akzeptanz von dem was gerade ist. Die Veränderung kommt ganz von allein. Mit vielen praktischen Übungen entdecken Sie in diesem Seminar wieder die angeborene Fähigkeit der Achtsamkeit. Die Achtsamkeitspraxis wird auch als Stress- und Burnoutprävention gezielt eingesetzt.
keine
Die Teilnehmer/innen erfahren eine Möglichkeit, mit der Burn-out-Prävention arbeiten zu können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 01
671.8PR06 Achtsamkeit als Weg - Umgang mit Burn Out (12UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Do
30.01.202014:0018:30JUFA LeibnitzAbhaltungfix
Fr
31.01.202009:0017:00JUFA LeibnitzAbhaltungfix
APS
Do
30.01.202014:0018:30JUFA LeibnitzAbhaltungfix
Fr
31.01.202009:0017:00JUFA LeibnitzAbhaltungfix
BMHS
Do
30.01.202014:0018:30JUFA LeibnitzAbhaltungfix
Fr
31.01.202009:0017:00JUFA LeibnitzAbhaltungfix
BS
Do
30.01.202014:0018:30JUFA LeibnitzAbhaltungfix
Fr
31.01.202009:0017:00JUFA LeibnitzAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Anmerkung: RGV 73: Unterkunft auf Zweibettzimmerbasis und Verpflegung werden zur Verfügung gestellt (für APS).
Reisebewegungen können mittels einer Reiserechnung über die PH (für APS) bzw.
über die Bildungsdirektion Steiermark (AHS, BMHS, BS) eingereicht werden.
Zimmer im Hotel werden von der PHSt nur vorreserviert, die Bestätigung muss selbst per Telefon oder Mail beim Hotel erfolgen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Nichterscheinen oder zu spätes Abmelden zu Stornokosten führen kann.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: bernd.preiner@phst.at