Loading
621.8MA18 20S 8UE FB Wie begeistern wir Schülerinnen und Schüler für Mathematik?   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Wie begeistern wir Schülerinnen und Schüler für Mathematik? 
621.8MA18
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 20 
Angaben zur Abhaltung
Die Motivation für ein Unterrichtsfach steigt üblicherweise mit dem Verständnis der praktischen Relevanz des Lehrstoffs, weswegen deren Vermittlung von besonderer Bedeutung ist. In diesem Workshop werden zu diesem Zweck Anwendungen mathematischer Methoden in den Natur- und Ingenieurwissenschaften vorgestellt. Für die Lösung technischer Problemstellungen erweist sich die fächerübergreifende Zusammenarbeit von Mathematik, Physik und Informatik als besonders fruchtbar. Dies wird anhand von spannenden studentischen Arbeiten anschaulich dargestellt.
Im Rahmen des Workshops werden auch Laborführungen stattfinden.
keine
Zielgruppe: AHS, BMHS
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben einen Überblick über die Anwendung mathematischer Methoden in technischen Studienrichtungen und in der beruflichen Praxis. Darüber hinaus sind sie über die Möglichkeit, durch fächerübergreifende Projekte das Interesse von Schülerinnen und Schülern an MINT-Fächern zu erhöhen, informiert.
Deutsch
621.8MA18 Wie begeistern wir Schülerinnen und Schüler für Mathematik? (8UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Do
05.03.202009:0016:00FH Joanneum KapfenbergAbhaltungfixFH Joanneum University of Applied Sciences 8605 Kapfenberg, Werk-IV-Straße 46
BMHS
Do
05.03.202009:0016:00FH Joanneum KapfenbergAbhaltungfixFH Joanneum University of Applied Sciences 8605 Kapfenberg, Werk-IV-Straße 46
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) beim Landesschulrat eingereicht. AHS/BHS: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail in cc an Ihre Direktion und an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

NACHMELDUNG bzw. ABMELDUNG: sekundar@phst.at

Kontakt: reinhard.trapp@phst.at