Loading
661.8FB46 20S 3UE FB Ringvorlesung "Sprachenvielfalt (er)leben": "Alles wirkliche Leben ist Begegnung" - Connect2Learn - ein besonderer Ansatz der Integration von Geflüchteten an der PH Steiermark   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Ringvorlesung "Sprachenvielfalt (er)leben": "Alles wirkliche Leben ist Begegnung" - Connect2Learn - ein besonderer Ansatz der Integration von Geflüchteten an der PH Steiermark 
661.8FB46
Fortbildungslehrveranstaltung
3
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Diversität und Internationales
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 33 
Angaben zur Abhaltung
Bei der Initiative Connect2Learn geht es darum, einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationserfahrung zu leisten, indem interkulturelle Begegnungen mit Lehramtsstudierenden zum Nutzen aller Beteiligten ermöglicht werden.

Motiviert durch die Flüchtlingssituation, wie sie sich ab 2015 in Österreich dargestellt hatte, ergriff man an der PH Steiermark die Chance, sich in zunehmendem Maße mit dem Thema Integration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund in der Ausbildung von Pädagoginnen und Pädagogen zu beschäftigen. Die Initiative Connect2Learn wurde gegründet; sie bestand aus ca. 20 unterschiedlichen Aktivitäten, in vielen davon wurde ein gemeinsamer besonderer Ansatz verfolgt – die Ermöglichung interkultureller Begegnungen auf vielfache Weise (an Tischgruppen, im fachpraktischen Unterricht, in Workshops u.a.m.) zum Nutzen aller Beteiligten. Über wesentliche Erkenntnisse dieser ca. 1000 „strukturierten“ Begegnungen, die von 2015 bis 2018 stattgefunden haben, wird in dem Vortrag berichtet.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ...
- lernen das Project Connect2Learn kennen,
- erfahren, wie strukturierte Begegnungen zwischen Menschen mit Fluchterfahrung, Lehramtsstudierenden oder Schülerinnen und Schülern an berufsbildenden Schulen funktionieren können,
- verstehen, dass kulturelle Unterschiede als Bereicherung und Anlass zur Reflexion wahrgenommen werden können,
- lernen, wie kulturelle Barrieren und beiderseitige Berührungsängste abgebaut werden können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
661.8FB46 Ringvorlesung "Sprachenvielfalt (er)leben": "Alles wirkliche Leben ist Begegnung" - Connect2Learn - ein besonderer Ansatz der Integration von Geflüchteten an der PH Steiermark (3UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Mi
22.04.202017:0019:15Aula, Hasnerplatz 12 (A0128)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Buchverweis: Pichler, E. & Pongratz, H. J. (Hrsg.) (2017). Refugees connected2learn. Integration von Geflüchteten – Umgang mit Diversität im pädagogischen Kontext. Studienreihe der Pädagogischen Hochschule Steiermark. Band 10. Graz: Leykam.
An-/Abmeldungen: daniela.samide@phst.at
Inhaltliche Fragen: sabine.juhart@phst.at