Loading
611.0RP06 20S 6UE FB Es liegt in unseren Händen - Ein Workshop mit der Methode der Jeux Dramatiques   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Es liegt in unseren Händen - Ein Workshop mit der Methode der Jeux Dramatiques 
611.0RP06
Fortbildungslehrveranstaltung
6
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Es liegt in unseren Händen, wie wir mit fremden Kulturen, Ideen, und Ordnungen umgehen. Wie können wir neue Situationen leichter erfassen und in sie hineinwachsen? Wie gelingt es Kinder zu ermutigen, die eigene Vielfalt zu leben und bei anderen Menschen wert zu schätzen, um sich dem Neuen, dem Fremden gegenüber zu öffnen. Wie gelingt das sich Öffnen und sich doch Abgrenzen, um gemeinsam friedlich, im Klassenverband wachsen, zu können?
keine
Kennenlernen der Methode Jeux Dramatiques
Praktische Erprobung und die gesammelten Ideen im Unterricht umsetzen.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0RP06 Es liegt in unseren Händen - Ein Workshop mit der Methode der Jeux Dramatiques (6UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Nachmeldungen
Mi
18.03.202014:0018:45A0219, Hasnerplatz 12 (A0219)Abhaltungfix
Seminar
Mi
18.03.202014:0018:45A0219, Hasnerplatz 12 (A0219)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen der Primarstufe, Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Reisebewegungen können durch Vorlage der Teilnahmebestätigung über die Schulleitung mittels Reiserechnung bei der Bildungsdirektion eingereicht werden. (RGV 73)
Unter folgender Adresse können Sie sich die Formulare selbständig downloaden.
https://www.lsr-stmk.gv.at/organisation/abteilungen/personalabteilung_aps/lehrende/fahrt-reisekosten/reisegebuehren/formulare
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
-
Zusatzinformationen
brigitte.riegler@phst.at