Loading
641.8SJ24 20S 4UE SE „Energie-Vampire“? – Erkennen, Verstehen, Auflösen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
„Energie-Vampire“? – Erkennen, Verstehen, Auflösen 
641.8SJ24
Seminar
4
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 16 
Angaben zur Abhaltung
Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie von so genannten „Energie-Vampiren“ umgeben sind, die Ihnen Kraft rauben?
Fühlen Sie sich oft müde und ausgelaugt in der Nähe von bestimmten Menschen oder in bestimmten Situationen?
Mit einfachen Tipps und Tricks können Sie es schaffen, dass die "Vampire" sich plötzlich in Luft auflösen.

Lehrerinnen und Lehrer haben tagtäglich mit Dutzenden Menschen zu tun - Schülerinnen und Schülern, Eltern, der Kollegenschaft, Vorgesetzten, etc. Damit sind sie auch Befindlichkeiten und Bedürfnissen ausgesetzt, die oft unterschiedlicher nicht sein könnten.
Diese Bedürfnisse zu bedienen, und gleichzeitig in seiner Kraft zu bleiben, kann eine Herausforderung darstellen.

Mit einfachen Tipps und Tricks aus der Verhaltenspsychologie lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, worum es sich beim Begriff „Energievampire“ wirklich handelt, und wie sie mit diesem Phänomen umgehen und den schulischen Alltag mit mehr Leichtigkeit meistern können.
keine
Zielgruppe: AHS, NMS, PTS, ASO

Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen ausgewählte Tools aus Verhaltenspsychologie und Coaching kennen und anwenden.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8SJ24 „Energie-Vampire“? – Erkennen, Verstehen, Auflösen (4UE SE, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Di
17.03.202015:0018:15T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
NMS, PTS, ASO
Di
17.03.202015:0018:15T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) in der Bildungsdirektion eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An-/Abmeldung: bildungswissenschaften@phst.at
Inhaltliche Fragen: sabine.juhart@phst.at