Loading
611.0IP19 19W 4UE FB Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung 2   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung 2 
611.0IP19
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Diese Fortbildungsveranstaltung ist aufbauend konzipiert und besteht aus 2 Teilen:
Teil 1: 10.10.2019, 14:30 - 18:00 Uhr
Teil 2: 22.10.2019, 14:30 - 18:00 Uhr
Sie werden automatisch zum zweiten Teil angemeldet.

Im 2. Teil wird auf der Schwerpunkt auf dem mathematischen Bereich (Grundrechnungsarten, Textrechnungen,..) liegen (nach der Multifunktionellen Fördertherapie nach Dr. Mag. Muchitsch inkl. Materialien)
Auch hier werden sowohl Filme aus der Therapie als auch Materialien angeboten
Außerdem wird dargestellt, auf welche Aspekte man bei den Lernfächern achten sollte und wie man die Kinder im Schulalltag unterstützen kann
keine
• Einen Überblick über den aktuellen Wissenstand rund um die Diagnose ASS mit Schwerpunkt Kognitive Leistungen bzw. schulische Fertigkeiten schaffen
• Kenntnis für die pädagogische Arbeit im Umgang mit Kindern mit ASS erwerben
• Anwendung von unterschiedlichen Therapieansätzen beim Erlernen der schulischen Fertigkeiten (Schwerpunkt: Multifunktionelle Fördertherapie nach Dr. Mag. Muchitsch inkl. Materialien) ermöglichen
• Erkennen, dass erst die kognitiven und schulischen Fertigkeiten das soziale und emotionale Lernen der Kinder ermöglichen
Deutsch
611.0IP19 Schulische Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung 2 (4UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Di
22.10.201914:3018:00O0249, Ortweinplatz 1 (O0249)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
ursula.komposch@phst.at