Loading
631.8DS13 19W 4UE FB Gendatenbanken und Biocomputing - Speichern wir bald Goethe auf DNA?   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Gendatenbanken und Biocomputing - Speichern wir bald Goethe auf DNA? 
631.8DS13
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut Sekundarstufe Berufsbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 20 
Angaben zur Abhaltung
Univ. Prof. Dr. Günther Koraimann vom Institut für Molekulare Biowissenschaften gibt uns Einblicke in sein Forschungsgebiet und wird folgende Themen behandeln:
- Bedeutung und Erstellung von Gendatenbanken
- DNA Sequenzierung - Next Generation Sequencing (NGS)
- Genomsequenzierungen - Mikrobiomanalysen - Metagenomanalysen
- Bedeutung von Soft- und Hardware im Bereich Biocomputing
- Beispiele von Gen- und anderen Datenbanken
- Laborführung

Empfohlen: Besuch des Seminars "Antibiotikaresistenzen" am Vormittag


Stichworte: Naturwissenschaften (NAWI), Biologie
Grundkenntnisse in Biologie
- über die Bedeutung von Gendatenbanken und Biocomputing Bescheid wissen
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
631.8DS13 Gendatenbanken und Biocomputing - Speichern wir bald Goethe auf DNA? (4UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mo
30.09.201914:0017:30UNI Graz Institut für Molekularbiologie, Biochemie und MikrobiologieAbhaltungfix
BHS
Mo
30.09.201914:0017:30UNI Graz Institut für Molekularbiologie, Biochemie und MikrobiologieAbhaltungfix
NMS
Mo
30.09.201914:0017:30UNI Graz Institut für Molekularbiologie, Biochemie und MikrobiologieAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: sonja.draxler@phst.at