Loading
671.8PR05 19W 8UE FB Kraft für die Schule – resiliente Schulleitungen unterstützen Lehrerinnen und Lehrer   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Kraft für die Schule – resiliente Schulleitungen unterstützen Lehrerinnen und Lehrer 
671.8PR05
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Educational Governance
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 20 
Angaben zur Abhaltung
Im heutigen Schulleben ist die Situation der stetigen Veränderung verbunden mit hoher Arbeitsverdichtung geradezu zum Normalzustand geworden. Für alle Lehrkräfte ist es notwendig, sich rechtzeitig und eigenständig mit der eigenen psychischen Gesundheit auseinanderzusetzen und Selbstachtsamkeit zu erlernen und als grundlegende Haltung in das eigene Lebenskonzept zu integrieren. Es hilft Ihnen, die persönliche Resilienz zu stärken und zu trainieren. Resilienz wirkt wie ein „psychisches Immunsystem“, das hilft, Krisen zu durchstehen oder sogar gestärkt daraus hervorzugehen. Personen mit hoher Resilienz reagieren unempfindlicher auf psychische Belastungen wie Stress oder Frust und handeln flexibler in schwierigen Situationen. Somit trägt eine hohe Ausprägung von Ressourcen in einer Schule zur Gesundheitsförderung entscheidend bei.

Was Resilienz bedeutet, wie man diese unsichtbare Kraft im Kollegium entwickeln und aufrechterhalten kann erfahren Sie in diesem Seminar.
keine
Kenntnis über die Definition des Begriffes Resilienz – psychische Widerstandskraft - erlangen

Die 7 Säuen der Resilienz erkennen

Wie kann die Persönlichkeit/das Selbst bei den KollegInnen gut gestärkt werden?

Auf welche wertvollen Ressourcen kann ich und das Kollegium zurückgreifen?

Wie können fließende Veränderungen mit viel Freude und ohne Angst erlebt werden?

Sensibilisierung erlangen, um Belastungen im Lehrerkollegium wahrzunehmen
Deutsch
Evaluierung: Variante 01
671.8PR05 Kraft für die Schule – resiliente Schulleitungen unterstützen Lehrerinnen und Lehrer (8UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Do
06.02.202009:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
APS
Do
06.02.202009:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
BMHS
Do
06.02.202009:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
BS
Do
06.02.202009:0017:30O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Reisebewegungen können mittels einer Reiserechnung über die PH (für APS) bzw. über die Bildungsdirektion Steiermark (AHS, BMHS und BS) eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: bernd.preiner@phst.at