Loading
611.0DE76 20S 4UE FB Vom Sprechen zum Schreiben - Kompetenzbereich: Verfassen von Texten (Liezen)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Vom Sprechen zum Schreiben - Kompetenzbereich: Verfassen von Texten (Liezen) 
611.0DE76
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Das Verfassen von Texten ist für viele Kinder eine große Herausforderung. Der Kompetenzbereich „Verfassen von Texten“ beinhaltet grundlegend, dass Kinder ihre Texte planen und der Schreibabsicht entsprechend verfassen. In der Praxis klagen die Schülerinnen und Schüler aber darüber, nicht zu wissen, was sie schreiben sollen. Es fehlen ihnen die passenden Ideen, der rote Faden und häufig auch der entsprechende Wortschatz. Wer nichts zu erzählen weiß, kann auch nichts zu Papier bringen.
Als Grundlage für das Verfassen von Texten dient unter anderem bewusst gesteuerte Kommunikation. Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, wie man bereits mit Schülerinnen und Schülern gute Texte verfassen kann.
keine
Anregungen, Impulse und Ideen für Kompetenzaufbau im Bereich "Verfassen von Texten" im eigenen Unterricht nützen können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0DE76 Vom Sprechen zum Schreiben - Kompetenzbereich: Verfassen von Texten (Liezen) (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Di
12.05.202014:3018:00Volksschule Rottenmann (612231)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen der Primarstufe und Sonderpädagoginnen und -pädagogen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
anika.martin@phst.at