Loading
621.8BSB4 20S 4UE FB Volleyball - Modulare Lehrerfortbildung mit Übungsleiterabschluss, Modul A/Gruppe 5   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Volleyball - Modulare Lehrerfortbildung mit Übungsleiterabschluss, Modul A/Gruppe 5 
621.8BSB4
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
Was Volleyballer spielen, bevor sie Volleyball spielen.

Allgemeine und spezielle, vorbereitende Spiel- und Übungsformen mit und ohne Ball. Es werden Möglichkeiten zur Laufschulung und zur Ballkoordination sowie Mannschaftsspiele mit Ball vorgestellt. Schwerpunkt dabei sind Spielformen mit Ball, die zur Spielidee des Volleyballspiels hinführen.
keine
Zielgruppe: AHS, BMHS, NMS, PTS

Die Grundlagen des Volleyballspiels - Fangen, Werfen, Laufen, Stoppen, Springen, Timing, Antizipation - können spielerisch vermittelt werden.

In Kooperation mit dem Österreichischen Volleyballverband wird die Möglichkeit geboten, in fünf Modulen zu á 4 Stunden die Grundlagen des Volleyballspiels von den vorbereitenden Spielen bis hin zu einfachen Spielsystemen am Großfeld und deren Umsetzung im Turnunterricht kennenzulernen. Bei Absolvierung aller Module kann die Übungsleiterausbildung für Volleyball angerechnet werden.
(Schuljahr 2019/20: 2 Module; 2020/21: 3 Module)
Deutsch
621.8BSB4 Volleyball - Modulare Lehrerfortbildung mit Übungsleiterabschluss, Modul A/Gruppe 5 (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Fr
06.03.202014:0017:00Turnsaal / OrtweinplatzAbhaltungfix
BMHS
Fr
06.03.202014:0017:00Turnsaal / OrtweinplatzAbhaltungfix
NMS, PTS
Fr
06.03.202014:0017:00Turnsaal / OrtweinplatzAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) bei der Bildungsdirektion eingereicht. AHS/BHS: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an sekundar@phst.at UND in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.

Kontakt: anita.recher@phst.at