Loading
611.0SU74 20S 4UE FB Behutsame und humorvolle Sexualpädagogik im Schulalltag   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Behutsame und humorvolle Sexualpädagogik im Schulalltag 
611.0SU74
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 9 
Angaben zur Abhaltung
Tatsache ist:
95 % der Buben sehen schon in der Volksschulzeit pornographische Filme.
Auch Mädchen werden immer häufiger damit konfrontiert.
Kinder und Jugendliche brauchen heute mehr denn je klare Information und Orientierungshilfen, aber auch viel Verständnis vonseiten der Erwachsenen.

Schwerpunkte im Seminar sind:
- Körperliche und psychische Veränderungen in der Pubertät
- Pornographie – Wie man mit Kindern und Jugendlichen darüber reden kann
- Was alle über Sexualität wissen sollten
- Stärkung der Kritikfähigkeit von jungen Menschen durch Reflexionsgespräche über
Inhalte aus den Medien sowie über Nacktfotos, Cybersex,…
„Das 1. Mal“ - Unrealistische Erwartungshaltungen als Folge des Medienkonsums

Das Seminar ist eine lebendige Auseinandersetzung mit den Themen „Pubertät, Sexualität und Internet“, eine bunte Mischung aus Methoden, Fakten und Erfahrungsaustausch.
-
Pädagoginnen und Pädagogen erfahren, welche Veränderungen moderne Medien im Sexualverhalten der Jugendlichen verursachen.
Sie lernen Methoden aus der modernen Sexualpädagogik kennen und üben diese an Praxisbeispielen.
So erlangen sie Sicherheit, Basiswissen über Sexualität zu vermitteln und bei den Kindern eine respektvolle Einstellung gegenüber sich selbst und anderen zu stärken.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
-
611.0SU74 Behutsame und humorvolle Sexualpädagogik im Schulalltag (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Mi
18.03.202014:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen der Volksschule und Sonderschule

Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
angela.lueftenegger@phst.at