Loading
621.8BE08 20S 8UE FB Zeichen auf der Haut - Bodypainting & Tattoo   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Zeichen auf der Haut - Bodypainting & Tattoo 
621.8BE08
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
AHS-Oberstufenlehrerin Mag. Eveline Esser und Tattoo-Artistin Katharina Zitz nähern sich den Phänomenen der Populärkultur mit vielen Beispielen und erläutern dazu historische Entwicklung und Bedeutungsebenen in den Bereichen Körperbemalung und Tätowierung. Die unterschiedlichen Zugangsweisen sind spannend und polarisierend gleichzeitig.
Wissenswertes zu Material und Technik wird ebenso vermittelt, wie verschiedene didaktische Modelle, um diese Themenbereiche im Schulunterricht zu behandeln und Jugendliche durch gezielte Informationen vor nachhaltigen Fehlentscheidungen zu bewahren. Zusätzlich gibt es erlebnisbezogenen „hands on“ Kontakt mit Einblicken in ein Tattoo-Studio und das Berufsfeld einer Tattoo-Artistin. Auch kann die künstlerische Arbeit mit einer Tätowiermaschine in der Praxis (auf Kunsthaut :) erprobt werden.
keine
Zielgruppe: AHS, NMS, PTS

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Geschichte von Körperbemalung und Tätowierung, erfahren Wissenswertes zu Material und Technik, gewinnen einen Einblick in das Arbeitsfeld einer Tattoo-Artistin und lernen verschiedene didaktische Modelle zur Behandlung dieser Themenbereiche im Unterricht kennen.
Deutsch
621.8BE08 Zeichen auf der Haut - Bodypainting & Tattoo (8UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mi
11.03.202009:0017:00O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
BMHS
Mi
11.03.202009:0017:00O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
NMS, PTS
Mi
11.03.202009:0017:00O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS, BMHS) bei der Bildungsdirektion eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an sekundar@phst.at UND in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.

Kontakt: heidrun.faber@phst.at