Loading
651.8FB21 19W 4UE SE Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Classroom Management   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Classroom Management 
651.8FB21
Seminar
4
Wintersemester 2019
Begleiteter Berufseinstieg
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 9 
Angaben zur Abhaltung
Classroom-Management ist ein wichtiger Faktor für gelingenden Unterricht. Konsequent durchgeführt reduziert es „kleine Störungen“, bevor sie zu großen Problemen werden.
Zum erfolgreichen Classroom-Management benennt die Unterrichtsforschung fünf Bereiche:
- Vorbeugendes Verhalten während des Unterrichts
- Erziehender Unterricht, Regeln und Routinen
- Stärkung der sozialen Kompetenz der Schüler/innen
- Organisatorische Störungsvorbeugung
- Schulorganisation und Schulkultur

Anhand dieser fünf Bereiche werden Methoden und Organisationsformen dargestellt, die selbstorganisiertes Lernen, Individualisierung und Differenzierung im Unterricht ermöglichen.
In dieser LV wird der Schwerpunkt auf die Altersgruppe Sek 1 und Sek 2
(10 - 18 Jahre) gelegt.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer...
...können ihre eigene Lehrer/Innenrolle in Aspekten von Klassenmanagement reflektieren
...schärfen ihre Wahrnehmung im Bereich von herausfordernden Unterrichts- Situationen
...eignen sich Verfahren zur Durchführung von konstruktiver Verhaltenssteuerung in der Klasse an
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
651.8FB21 Fokus Berufseinstieg: Sekundarstufe 1 u. 2: Classroom Management (4UE SE, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe AHS (10TN)
Di
04.02.202015:0018:30T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Gruppe NMS (15 TN)
Di
04.02.202015:0018:30T0304,Theodor Körnerstr. 38 (T0304)Abhaltungfix
Zusatzgruppe
Di
17.12.201915:0018:30A0221, Hasnerplatz 12 (A0221)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe:
Junglehrpersonen - besonders für Kolleginnen und Kollegen, die sich im 1. Dienstjahr, in der Induktionsphase, befinden.
Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) und nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) beim Landesschulrat eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an praxis@phst.at und in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Kolleg/innen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontaktperson: sieglinde.rossegger@phst.at