Loading
621.0DG01 19W 8UE SE [abgesagt] Ansichtssache - Boolesche Operationen raffiniert mit GAM anwenden und was dann?   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
[abgesagt] Ansichtssache - Boolesche Operationen raffiniert mit GAM anwenden und was dann? 
621.0DG01
Seminar
8
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
• Die Booleschen Operationen als wesentliche Werkzeuge der Geometrie in Konstruktionsaufgaben wie auch im CAD-Einsatz
• Vorteile der CAD-Modellierung von Objekten unter geschicktem Einsatz der Booleschen Operationen gegenüber schrittweisem Aufbau von Objekten
• Erzeugen von Körpern nach der Vorlage „Gödel-Escher-Bach“ als Projektidee
• „Quader, Zylinder, Kegel – und dann?“ – Experimentieren mit geometrischen Objekten außerhalb der üblichen Grundkörper.
keine
Zielgruppe: NMS, AHS, PTS
Die Teilnehmer/innen sollen geometrische Objekte analysieren und Boolesche Operationen gezielt einsetzen können. Unterschiedliche Strategien der Modellierung eines Körpers sollen entwickelt und mit einer didaktischen CAD-Software umgesetzt werden.
Grundlegende geometrische Konstruktionskonzepte sollen anhand eines individuellen Projektentwurfes angewendet werden können.
Die Teilnehmer/innen lernen weiterführende geometrische Objekte und deren Einsatz in Anwendungsbeispielen mit einer didaktischen CAD-Software kennen.
Deutsch
621.0DG01 [abgesagt] Ansichtssache - Boolesche Operationen raffiniert mit GAM anwenden und was dann? (8UE SE, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mi
18.09.201909:0017:00Bundesrealgymnasium (601226)Abhaltungabgesagt
BMHS
Mi
18.09.201909:0017:00Bundesrealgymnasium (601226)Abhaltungabgesagt
NMS, PTS
Mi
18.09.201909:0017:00Bundesrealgymnasium (601226)Abhaltungabgesagt
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) beim Landesschulrat eingereicht. AHS/BHS: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Benötigtes Arbeitsmaterial: Papier und Zeichengeräte, Speichermedium, ev. Notebook

Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail in cc an Ihre Direktion und an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

NACHMELDUNG bzw. ABMELDUNG: sekundar@phst.at

Kontakt: reinhard.trapp@phst.at