Loading
EB3.2FD02 19W 1SSt UE FD Experimente in der Ernährung   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
FD Experimente in der Ernährung 
EB3.2FD02
Übung
1
Wintersemester 2019
Bachelorstudium Fachbereich Ernährung
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
Schüleradäquate Aufbereitung naturwissenschaftlicher Experimente mit Relevanz zum Thema „Ernährung und Lebensmittel“
Vorlesung: Chemie Grundlagen und Biochemie
Die AbsolventInnen
kennen einfache analytische Verfahren aus dem Themenbereich Ernährung und Lebensmittel und können die Ergebnisse protokollieren und interpretieren;
erwerben fachdidaktische Kompetenz, die es ihnen ermöglicht, analytische Arbeitsmethoden zur Wissensvermittlung im Unterricht, einzubetten und umzusetzen;
Deutsch

Die Studierenden planen und setzen Schulexperimente nach fachdidaktischen Kriterien selbstständig um, stellen Forschungsfragen und Hypothesen auf, reflektieren, interpretieren und diskutieren die Ergebnisse. Sie führen zwei schulpraktische Experimente unter Einbeziehung und Anleitung der Übungsteilnehmer als Lehrübung durch und beschreiben zwei weitere Experimenten als Hausübung. Sie erstellen selbstständig Stundenbilder zu den Lehrübungen und gehen dabei von fachdidaktischen Überlegungen unter Anwendung des Kompetenzmodells und der didaktischen Reduktion aus. Sie erstellen Unterrichtsmaterialien zur Festigung der Lerninhalte. Die Ergebnisse werden nachvollziehbar dokumentiert und die Ausgangshypothese bewertet. Das eigene Auftreten und das der KollegInnen wird analysiert und diskutiert, Feedback-Ergebnisse werden miteinbezogen und der Unterricht kritisch reflektiert. Die Darstellung und Interpretation der Ergebnisse erfolgt als illustriertes Protokoll. Darin werden die durchgeführten Arbeiten in einem gemeinsamen Portfolio als Nachschlagwerk für schulrelevante Experimente gesammelt. Die Studierenden verfügen damit über ein grundlegendes Repertoire an Einstiegsvarianten und Modellbeispielen für den praktischen Unterricht und wissen über Sicherheitsmaßnahmen und Entsorgungsrichtlinien von Chemikalien Bescheid.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
30% Protokoll der durchgeführten Arbeiten in Form eines Portfolios, 30% aktive Mitarbeit, 30% Lehrübung mit schulpraktischen Experimenten zum Thema Ernährung, 10% Stundenbild incl. fachdidaktischer Überlegungen zur Lehrübung, späteste Protokollabgabe am Ende des darauffolgenden Semesters, Mindestanforderung: Eine Lehrübung und ein vollständiges Protokoll. Wird das Protokoll nicht nachweislich mit dem letzten Tag des darauffolgenden Semesters abgegeben, erfolgt die Abmeldung von der Lehrveranstaltung.
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Schwedt Georg (2010): Experimente rund ums Kochen, Braten, Backen (2. Auflage) Weinheim: WILEY-VCH Verlag GmbH & Co.KGaA

Barke H.-D., Harsch G., Marohn A. & Krees S. (2015). Chemiedidaktik kompakt, 2. Auflage. Berlin Heidelberg: Springer Spektrum

Schwedt G. (2015). Zuckersüße Chemie, 2. Auflage. Weinheim: WILEY-VCH.

Freytag K. (2010). Biologische Kurzversuche, Band 1: Aulis Verlag

Freytag K. (2010). Biologische Kurzversuche, Band 2: Aulis Verlag

Schwedt G. (2009). Noch mehr Experimente mit Supermarktprodukten, 2. erweiterte Auflage. Weinheim: WILEY-VCH.

Pfeifer P., Lutz B. & Bader H. J. (2002). Konkrete Fachdidaktik Chemie, 3. Auflage. München, Düsseldorf, Stuttgart: Oldenbourg .

Klein K. & Oettinger U. (2004). Experimentelle Ernährungslehre: Versuche zur Ernährung - Theorie und Praxis - Band 1: Eiweisse -Kohlenhydrate - Fette - Vitamine – Mineralstoffe. Hohengehren: Schneider

Klein K. & Oettinger U. (2004). Experimentelle Ernährungslehre: Versuche zur Ernährung - Theorie und Praxis - Band 2: Wasser und Getränke – Enzyme – Atmung und Gärung – Chemie in Lebensmitteln. Hohengehren: Schneider