Loading
641.8MK10 20S 24UE FB Soziales emotionales Lernen: Erwachsen handeln (Lions-Quest-Seminar in zwei Teilen)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Soziales emotionales Lernen: Erwachsen handeln (Lions-Quest-Seminar in zwei Teilen) 
641.8MK10
Fortbildungslehrveranstaltung
24
Sommersemester 2020
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 24 
Angaben zur Abhaltung
„Erwachsen handeln“ ist ein neues Lebenskompetenzprogramm von Lions-Quest für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren in Schule, Aus- und Weiterbildung und Freizeit.
Das Programm
stärkt Selbstkompetenzen, die Identitätsbildung und emotionale Bildung
vermittelt ein breites Verständnis für Demokratie und Menschenrechte
fördert die Sozialkompetenzen und die Fähigkeit zu kritischem Denken
fördert die Bereitschaft, durch gesellschaftliches Engagement zu lernen und sich in die Gesellschaft einzubringen
befähigt dazu, die Anforderungen der modernen Gesellschaft erfolgreich zu bewältigen
Wir beschäftigen uns mit den folgenden Schwerpunkten:
- Zusammenwirken in Gruppen und Teams
- Selbstkompetenzen und Resilienz
- Grundrechte und Menschenrechte
- Umgang mit sozialer und kultureller Heterogenität
- Demokratiepädagogik
Umfangreiche Unterrichtsmaterialien werden nach Abschluss der 2-teiligen Fortbildungsveranstaltung den Teilnehmer/innen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Frau MMag. Stücklberger ist AHS-Lehrerin, Diplom. Pädagogin, Diplom. Psychologin und Lions-Quest-Trainerin.
Für alle Interessierten, die mit Jugendlichen verstärkt an Sozial- und Lebenskompetenzen arbeiten möchten
Die praktische Umsetzung der Inhalte ermöglicht die Entwicklung und Förderung von Sozial- und Lebenskompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Verbindung mit der Förderung von Demokratiefähigkeit und gesellschaftlichem Engagement.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
641.8MK10 Soziales emotionales Lernen: Erwachsen handeln (Lions-Quest-Seminar in zwei Teilen) (24UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
28.02.202015:0018:158010 Graz, Campus Hasnerplatz 12Abhaltungfix
Sa
29.02.202009:0016:308010 Graz, Campus Hasnerplatz 12Abhaltungfix
Fr
13.03.202015:0018:158010 Graz, Campus Hasnerplatz 12Abhaltungfix
Sa
14.03.202009:0016:308010 Graz, Campus Hasnerplatz 12Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) in der Bildungsdirektion eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: maria.koppelhuber@phst.at