Loading
611.0MA01 19W 4UE FB Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen - Zahlenraum 10   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen - Zahlenraum 10 
611.0MA01
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Was bedeutet es für Kinder, „rechenschwach“ zu sein?
Kompensationsmechanismen und Verhaltensauffälligkeiten rechenschwacher Kinder
Präventive Maßnahmen im Unterricht anhand ausgewählter Themenschwerpunkte :
•Erste, ernste Warnhinweise am Schulbeginn
•Voraussetzungen für nicht-zählendes Rechnen
•Auswirkungen ordinaler Prägung
•Didaktische Anregungen für den konkreten Aufbau eines tragfähigen Zahlbegriffs im ZR 10
•Was tun, wenn Kinder am zählenden Rechnen hängenbleiben?
•Anregungen für gezieltes Automatisieren im ZR 10

Diese Reihe besteht aus 7 Teilen. Wenn Sie alle Teile besuchen möchten, müssen Sie sich für jeden Teil gesondert anmelden.
6110MA01 - 24.10.2019
6110MA02 - 21.11.2019
6110MA03 - 05.12.2019
6110MA04 - 23.01.2020
6110MA31 - 05.03.2020
6110MA32 - 30.04.2020
6110MA33 - 04.06.2020
Es kann nicht garantiert werden, dass Sie für alle Teile einen Fixplatz erhalten, da die Veranstaltungen auch einzeln besucht werden können.
keine
- Anhand gezielter Beobachtungen erste Warnhinweise in Bezug auf Rechenschwäche erkennen.
- Strategien, speziell im Zahlenraum 10, welche die Schülerinnen und Schüler vom Zählen zum Rechnen führen, einsetzen.
- Im Unterricht präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Rechenschwäche setzen.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0MA01 Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen - Zahlenraum 10 (4UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Do
24.10.201914:3018:00A0222, Hasnerplatz 12 (A0222)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Lehrpersonen der Primarstufe, Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
brigitte.riegler@phst.at