Loading
641.8BL03 19W 20UE FB Verkehrs- und Mobilitätserziehung für die 1. bis 10. Schulstufe "Sicher in die Zukunft!" - alte und neue Herausforderungen in Mobilität und Sicherheit   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Verkehrs- und Mobilitätserziehung für die 1. bis 10. Schulstufe "Sicher in die Zukunft!" - alte und neue Herausforderungen in Mobilität und Sicherheit 
641.8BL03
Fortbildungslehrveranstaltung
20
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
Moderne Mobilitätserziehung
Mobilität hier und anderswo
aktive Mobilität und Mobilität der Zukunft
Mobilität heute und morgen
E - Mobilität
Vor - und Nachteile der neuen Mobilität
Rechtliche Grundlagen
Sicherer Umgang mit dem Verkehrsmittel Eisenbahn
Sicherheit - Eigenschutz
keine
Vorteile der E-Mobilität erkennen, schätzen und kennenlernen.
Das Vermitteln von Gefahren im Bereich der Eisenbahn sowie das Vermitteln des sicheren Umgangs mit dem Verkehrsmittel Eisenbahn.
Veränderungen im Bereich der Mobilität erkennen und deren Auswirkungen einschätzen lernen.
Vor - und Nachteile im Bereich der neuen Mobilität wahrnehmen und bedenken.
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
641.8BL03 Verkehrs- und Mobilitätserziehung für die 1. bis 10. Schulstufe "Sicher in die Zukunft!" - alte und neue Herausforderungen in Mobilität und Sicherheit (20UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mo
18.11.201909:3017:30Vulkanlandhotel LegensteinAbhaltungfix
Di
19.11.201909:0017:30Vulkanlandhotel LegensteinAbhaltungfix
Mi
20.11.201909:0014:45Vulkanlandhotel LegensteinAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Für Teilnehmer/innen mit Fixplatzzuweisung sind im Seminarhotel Zimmer vorreserviert. Eine persönliche, verbindliche Reservierung im Seminarhotel ist nach Fixplatzzuweisung unbedingt notwendig. Bitte beachten Sie: Anfallende Stornokosten
im Hotel/Bildungskosten gehen zu Ihren Lasten.
VS,NMS/HS/PTS/ASO: Unterkunft im Doppelzimmer/Verpflegung werden durch eine Strichliste erfasst und gemeinsam mit den Reiserechnungsformularen an die Bildungsdirektion weitergeleitet. Einzelzimmerzuschläge müssen vor Ort bezahlt werden.
AHS/(BS/BHS): Unterkunft und Verpflegung müssen am Seminarort von den Teilnehmenden selbst bezahlt werden. In Absprache mit der Direktion kann eine Reiserechnung nach der RGV gelegt werden.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Angemeldeten auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen