Loading
661.8FB13 19W 4UE FB "Erzähl mir was!" - Digital Storytelling: eine kreative Methode zum Geschichtenerzählen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
"Erzähl mir was!" - Digital Storytelling: eine kreative Methode zum Geschichtenerzählen 
661.8FB13
Fortbildungslehrveranstaltung
4
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Diversität und Internationales
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Jeder und jede von uns hat Geschichten zu erzählen. Wir sind stets von Geschichten umgeben. Geschichten können jedoch neben ihrem „erzählerischen Selbstwert“ auch zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und Verständnis führen. So kann gegenwärtig das Erzählen anhand digitaler Medien einen kommunikativen und spannenden Zugang ermöglichen, die eigene Geschichte sichtbar werden zu lassen und die Geschichten von anderen Menschen in deren Vielfalt kennenzulernen.
Die Methode des „digital storytelling“ kann verhältnismäßig einfach mithilfe der gängigen technischen Geräte (Smartphone, Tablet, PC …) angewandt werden. Dabei werden sowohl das mündliche als auch das schriftliche Erzählen verbunden und so die Kreativität auf besondere Weise gefördert.
Im Workshop werden verschieden Tools zum „digital storytelling“ vorgestellt und vor Ort ausprobiert. Als Ergebnis können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst eine kurze „Story“ (ca. 3-5 min) erstellen und den anderen „erzählen“.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ...
- setzen sich mit theoretischen Grundlagen auseinander
- lernen Methode und verschiedene technische Tools für „digital storytelling“ kennen.
- realisieren die Umsetzung einer eigenen „digital story“.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
661.8FB13 "Erzähl mir was!" - Digital Storytelling: eine kreative Methode zum Geschichtenerzählen (4UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Mo
20.01.202014:3018:00A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: barbara.lueckl@phst.at