Loading
621.8GP41 19S 8UE FB Migration und Flucht im 20.Jahrhundert - Fokus: Österreich und Steiermark   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Migration und Flucht im 20.Jahrhundert - Fokus: Österreich und Steiermark 
621.8GP41
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 19 
Angaben zur Abhaltung
Migration wird zumeist als Phänomen der Gegenwart wahrgenommen und dargestellt. Doch in keiner historischen Epoche gab es keine Migrationsbewegungen, weshalb Migration nicht als das Besondere, sondern letztlich als Konstante in der Geschichte zu sehen ist. Das Seminar setzt sich mit verschiedenen Migrationsbewegungen und ihren Ursachen vorrangig vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart auseinander. Es wird zudem versucht aktuelle Forschungsergebnisse von Fachwissenschafter/innen mit Ideen und praktischen Überlegungen der Fachdidaktik zu verbinden. Die Themengebiete sind: Migration und jüdischen Geschichte (Gerald Lamprecht) Migrationen aus dem SHS-Staat/Jugoslawien nach den beiden Weltkriegen (Georg Marschnig) Migration aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive am Beispiel der Arbeitsmigration aus Österreich seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges (Karin Schmidlechner) Von Rakka nach Graz: Einblick in aktuelle Fluchtbewegungen nach Österreich (Petra Wlasak)
keine
Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer, die in der AHS, NMS, PTS, BMHS unterrichten.

Ziele:
Die Teilnehmer/innen werden Migration in ihrer historischen Vielfalt kennlernen und Anleitungen/Ideen zum fachdidaktischen Einsatz im Unterricht erhalten.
Deutsch
621.8GP41 Migration und Flucht im 20.Jahrhundert - Fokus: Österreich und Steiermark (8UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Di
03.09.201909:0016:00A0112, Hasnerplatz 12 (A0112)Abhaltungfix
BMHS
Di
03.09.201909:0016:00A0112, Hasnerplatz 12 (A0112)Abhaltungfix
NMS/PTS
Di
03.09.201909:0016:00A0112, Hasnerplatz 12 (A0112)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) beim Landesschulrat eingereicht.
AHS/BHS/Bundeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Anmerkung:
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail (in cc an Ihre Direktion) an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

Kontakt: antonia.hebenstreit@phst.at