Loading
641.8RK03 19W 16UE FB [abgesagt] Zeit SINN-voll nutzen - Effizientes und effektives Zeitmanagement   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
[abgesagt] Zeit SINN-voll nutzen - Effizientes und effektives Zeitmanagement 
641.8RK03
Fortbildungslehrveranstaltung
16
Wintersemester 2019
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
- Persönliche Zeitanalyse
- Tagesplanung
- Zeitverwendung (ABC-Analyse, Pareto-Prinzip)
- Ziele und Prioritäten – setzen und umsetzen
- Störfaktoren und Zeitdiebe – erkennen und eliminieren
- Kunst des Delegierens
- NEIN-Sagen
- Selbstorganisation
- Work-Life-Balance
- Nutzung des eigenen Leistungsrhythmus

Informationen zur Vortragenden Dr. Sabine Oberreither - www.sotc.at/
keine
Zielgruppe: NMS, AHS

In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen erfahren, wie sie mit ihrer kostbaren Zeit bewusst umgehen können. Durch die Auseinandersetzung mit den Stärken und Schwächen des persönlichen Arbeitsstils und ihrem Umgang mit der Zeit erarbeiten die TeilnehmerInnen Konzepte und Techniken, die sie sofort in die Praxis umsetzen können. Anhand von einfachen, nachvollziehbaren Strategien für den Berufsalltag, die auch großteils in der Freizeit Anwendung finden können, soll erarbeitet werden, die Zeit SINN - VOLL zu nutzen.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
641.8RK03 [abgesagt] Zeit SINN-voll nutzen - Effizientes und effektives Zeitmanagement (16UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Do
21.11.201909:0017:00O0249, Ortweinplatz 1 (O0249)Abhaltungabgesagt
Fr
22.11.201909:0017:00O0249, Ortweinplatz 1 (O0249)Abhaltungabgesagt
APS
Do
21.11.201909:0017:00O0249, Ortweinplatz 1 (O0249)Abhaltungabgesagt
Fr
22.11.201909:0017:00O0249, Ortweinplatz 1 (O0249)Abhaltungabgesagt
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) in der Bildungsdirektion eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: renate.kainzmayer@phst.at