Loading
643.8RK02 19S 5UE FB Suchtvorbeugung in Schulen – Chancen und Grenzen erkennen – VIVID - Fachstelle für Suchtprävention   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Suchtvorbeugung in Schulen – Chancen und Grenzen erkennen – VIVID - Fachstelle für Suchtprävention 
643.8RK02
Fortbildungslehrveranstaltung
5
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 21 
Angaben zur Abhaltung
Grundlagen der Sucht:
-Suchtbegriff
-Suchtursachen
-Suchtentstehung
Grundlagen der Suchtprävention:
-Personenbezogene Prävention mit praktischen Beispielen
-Strukturelle Prävention im Setting Schule
keine
Zielgruppe: AHS, PTS, NMS, BMHS

Die TeilnehmerInnen lernen die Grundlagen der Sucht und Suchtentstehung kennen und. wissen, wie sie zu diesen Themen mit SchülerInnen zielgerichtet und reflektiert arbeiten können.
Die TeilnehmerInnen lernen Ansätze und Hintergründe der strukturellen sowie personenbezogenen Prävention im Setting Schule kennen und nehmen umsetzbare Impulse zu diesen Themen mit.
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
643.8RK02 Suchtvorbeugung in Schulen – Chancen und Grenzen erkennen – VIVID - Fachstelle für Suchtprävention (5UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS, BMHS
Mi
10.07.201909:0013:00T0302,Theodor Körnerstr. 38 (T0302)Abhaltungfix
APS
Mi
10.07.201909:0013:00T0302,Theodor Körnerstr. 38 (T0302)Abhaltungfix
Nachmeldung
Mi
10.07.201909:0013:00T0302,Theodor Körnerstr. 38 (T0302)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) beim Landesschulrat eingereicht.
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
An- und Abmeldungen: bildungswissenschaften@phst.at
inhaltliche Fragen: renate.kainzmayer@phst.at