Loading
661.8SB07 19S 8UE FB Tipps und Tricks im Umgang mit orientalischen Kulturen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Tipps und Tricks im Umgang mit orientalischen Kulturen 
661.8SB07
Fortbildungsveranstaltung
8
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Diversität und Internationales
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 35 
Angaben zur Abhaltung
Sie erfahren über Chancen und Inhalte zum Thema Diversity Management, wodurch Vorurteile und Diskriminierung entstehen, wie wir diese wieder loswerden und was man zur Würdigung und Erhalt von Vielfalt beitragen kann. Sie erfahren welche Haltungen und Einstellungen sie dabei unterstützen können Diversity Kompetenzen aufzubauen.

Gespräch & Feedback: Kommunikation objektivierbarer Bewertungskriterien: Sie erfahren wie man Wertschätzung/Kritik an unterschiedlichen Arbeitskulturen/-stilen so umformuliert werden kann, dass sie verstanden und angenommen werden kann. Praktische Diskussionsbeispiele zu den Themen Verlässlichkeit, Fehlerkultur, Arbeitsbewertung, Kopftuch, Gebet, Fasten, Thematisierung von Konsequenzen etc. runden das Seminar ab.

Lösung von Diversitätskonflikten: Interaktive Fallbearbeitung anhand vorgegebener Beispiele nach dem Diversity Konfliktlösungsmodell.


 Das Diversitätsrad und welche Elemente im Berufsalltag eine Rolle spielen.
 Welche Werte gibt es in anderen Kulturen und welche Konflikte können sich daraus in der Zusammenarbeit oder Zusammenleben ergeben?
 Wie setze ich die Körpersprache im interkulturellen Dialog gezielt ein?
 Ein kurzer Streifzug in Bezug auf Kulturknigge und wo Fettnäpfchen lauern können.
 Menschen mit Migrationshintergrund und ihre Kultur: Religion, Denk- und Handlungsmuster
 Wichtige Gebote und Verbote beim Umgang mit Menschen aus fremden Kulturen.
 Umgang mit Herausforderungen anhand von Praxisbeispielen.
 Passendes Konfliktmanagement mit MigrantInnen und wie ich mit Konfliktsituationen erfolgreich umgehe.
 Techniken der interkulturellen Gesprächsführung, Kulturen „verhandeln“ unterschiedlich.
 Chancen und Potentiale aus dem interkulturellen Dialog.
 Grundlagen für positive Kommunikation mit Übungen und Rollenspiele.
 Das Verständnisrad als Grundlage für positive Kommunikation mit Übungen und Rollenspiele.
keine
Die TeilnehmerInnen erlangen folgende Kompetenzen durch die Lehrveranstaltung:
• Interkulturelle Sensibilisierung; zielführend und achtsam interkulturell zu kommunizieren.
•Verständnis für verschiedene Kulturen zu entwickeln und konstruktiv auf interkulturelle Herausforderungen einzugehen.
• Individuelles Konfliktmanagement zu entwickeln, interkulturelle Zusammenhänge zu erfassen und damit erfolgreich umgehen.
• Einen gegenseitig respektvollen, wertschätzenden Umgang und Gesprächsbasis aufzubauen.
Deutsch
661.8SB07 Tipps und Tricks im Umgang mit orientalischen Kulturen (8UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Di
09.07.201909:0017:00A0104, Hasnerplatz 12 (A0104)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: nassim.sadaghiani@phst.at