Loading
621.8PE61 19S 8UE FB Digitales Storytelling im Unterricht I Alle Sprachen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Digitales Storytelling im Unterricht I Alle Sprachen 
621.8PE61
Fortbildungsveranstaltung
8
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 32 
Angaben zur Abhaltung
In dieser Lehrveranstaltung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Projekt zur Förderung der sprachlichen, interkulturellen und digitalen Kompetenz kennen. Beim digitalen Storytelling erstellen Schülerinnen und Schüler ein kurzes Video (=digitale Story), in dem sie einen Aspekt aus ihrem Leben herausgreifen und diesen auf sprachlicher und medialer Ebene aufbereiten.

DIE TN WERDEN GEBETEN EINEN LAPTOP UND/ODER EIN TABLET UND MEHRERE PERSÖNLICHE FOTOS, DIE DEN THEMEN „FOOD“, „FAMILY“ UND „FESTIVALS“ ZUGEORDNET WERDEN KÖNNEN, MITZUBRINGEN. Die Fotos werden für die Erstellung einer persönlichen digitalen Geschichte verwendet und diese, mit Erlaubnis, anderen am Ende der Lehrveranstaltung präsentiert.
keine
Zielgruppe: AHS, NMS, BHS
Lehrinnen und Lehrer, die Fremdsprachen unterrichten, Deutschlehrerinnen

Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer erwerben das nötige Wissen und alle Kompetenzen, die zur Erstellung und Veröffentlichung digitaler Storys sowie zur Pla-nung und Abhaltung eines Workshops für den Unterricht relevant sind. Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch ihre eigene digitale Story erstellen.
Deutsch
621.8PE61 Digitales Storytelling im Unterricht I Alle Sprachen (8UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Di
03.09.201909:0017:30A0219, Hasnerplatz 12 (A0219)Abhaltungfix
BHS
Di
03.09.201909:0017:30A0219, Hasnerplatz 12 (A0219)Abhaltungfix
NMS
Di
03.09.201909:0017:30A0219, Hasnerplatz 12 (A0219)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: DIE TN WERDEN GEBETEN EINEN LAPTOP UND/ODER EIN TABLET UND MEHRERE PERSÖNLICHE FOTOS, DIE DEN THEMEN „FOOD“, „FAMILY“ UND „FESTIVALS“ ZUGEORDNET WERDEN KÖNNEN, MITZUBRINGEN.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail in cc an Ihre Direktion und an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.
Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehr/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH beim Landesschulrat eingereicht. AHS/BHS:Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.

NACHMELDUNG bzw. ABMELDUNG: sekundar@phst.at

Kontakt: martina.preisegger@phst.at