Loading
641.8SP23 18W 8UE FB Step by Step - Wege in die Begabungsförderung, Teil 1   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Step by Step - Wege in die Begabungsförderung, Teil 1 
641.8SP23
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2018
Fortbildung Institut für Bildungswissenschaften
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
Begabungsförderung hat das Ziel, Kinder bei der Entwicklung ihrer Poten-ziale bestmöglich zu unterstützen. Durch ein breit aufgestelltes Methoden-repertoire und anregende Lernumgebungen fördert man „auf Verdacht“ und begleitet und motiviert so Schüler/innen, Selbstverantwortung für ihr Lernen zu übernehmen. Die Seminarreihe gibt Ideen für derartige Umwel-ten. Es werden Herangehensweisen in der Begabungsförderung diskutiert und darauf aufbauend Wege aufgezeigt, wie förderliche Lernarrangements im Unterricht aussehen können. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, in einer Praxisphase eigene Erfahrungen zu sammeln und diese auszutauschen.

Termin 1: Dienstag, 27.11.2018 an der PHSt (8 UE/ ganztags)
Termin 2: Mittwoch, 6. 3.2019 an der KPH Graz (4 UE/ nachmittags)
Interessent/inn/en werden gebeten sich an beiden PHs anzumelden!
Durch die Anmeldung für den ersten Teil erfolgt eine automatische Anmeldung für den zweiten Teil!
keine
Termin 1 (PH St.): Input und Einführung in die Methoden des Begabungs-förderung; Planung der Praxisphase
Praxisphase: eigene Erprobung von 3 Methoden, Austausch über Plattform
Termin 2 (KPH Graz): Austausch von Praxiserfahrungen und Materialien, vertiefter Input zu ausgewählten Aspekten

Nach Abschluss der Seminarreihe erfolgt die Vergabe eines Zertifikats zur/ zum „Methodik-Multiplikator/in“, mit dem SCHiLFs an der eigenen Schule abgehalten werden können
Deutsch
641.8SP23 Step by Step - Wege in die Begabungsförderung, Teil 1 (8UE FB, WS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
27.11.201810:3017:30T0408,Theodor Körnerstr. 38 (T0408)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Um Anmeldung an beiden Pädagogischen Hochschulen (PHSt und KPH) wird gebeten. Die Anmeldung erfolgt automatisch für beide Termine!

Von Seiten der PH wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
Lehrer/innen an APS: Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Andere Schularten und Dienststellen: In Absprache mit der Direktion kann von dem/der Teilnehmer/in bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV eine Reiserechnung nach der Reisegebührenverordnung gelegt werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Unterrichtsprojekt und Reflexion
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an bildungswissenschaften@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Angemeldeten auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.