Loading
611.0PB14 19S 5UE FB Theater_Reise: Rollen- und Szenengestaltung (Teil 3)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Theater_Reise: Rollen- und Szenengestaltung (Teil 3) 
611.0PB14
Fortbildungsveranstaltung
5
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Die Veranstaltung besteht aus 4 Teilen:

1.Termin: 8. November 2018 von 14:30 bis 18:30: „Körper und Stimme“ (Ort: Oper Graz)

2.Termin: 15. Jänner 2019: von 14:00 bis 18:00: „Spielleitung und Regie“ (Ort: Theater am Ortweinplatz)

3.Termin: 29. März 2019 von 14:00 bis 18:00: „Rollen- und Szenengestaltung“ (Ort: Next Liberty)

4.Termin: 8. Mai 2019 von 14:30 bis 18:30: „Autobiographisches Theater“ (Ort: Schauspielhaus Graz)


ACHTUNG: Da die Fortbildung mehrteilig ist, wird die Anmeldung der TeilnehmerInnen zu den weiteren Veranstaltungen von der PHSt durchgeführt. Daher bitte nur bei 6110PB05 anmelden!

In Teil 3 werden wir uns mit dem Thema Rollen- und Szenenarbeit beschäftigen und dabei unterschiedliche Wege ins szenische Spiel erarbeiten. Es soll ein Erfahrungs- und Experimentierraum eröffnet werden, in dem die SpielerInnen sich als AkteurInnen performativer Theaterformen erleben, sowie unterschiedliche Wege der Rollengestaltung über Körperarbeit und Text ausprobiert werden. Die SpielerInnen erleben sich dabei als Teil einer Gruppe, die bei einer Szenenentwicklung gemeinsam zusammenarbeiten und dabei verschiedene Theaterformen einsetzen und ausprobieren. Im Zuge dessen werden praktische Anregungen und Impulse für den Schulalltag mitgegeben.

Direkt im Anschluss können die Teilnehmer/innen gemeinsam eine Theateraufführung im Next Liberty besuchen. Am 23.3.2019 findet um 19.00 Uhr eine Vorstellung von „Der Schüler Gerber“ statt (bitte bei der Anmeldung für diesen Teil bekannt geben, ob Sie daran teilnehmen können).

Wir bitten um die Mitnahme bewegungsfreundlicher Kleidung.

Im Zeitraum von November 2018 bis Mai 2019 finden insgesamt 4 Teile an den verschiedenen Theatern statt wie die Module Körper und Stimme, Spielleitung und Regie, sowie Autobiographisches Theater. Die Module (Teile) sind in sich geschlossen und können somit einzeln oder in Kombination besucht werden.
keine
- Figuren- und Rollentwicklung über Körperarbeit und Text

- Sich als Akteur/In bzw. in einer Rolle auf der Bühne erleben

- Rollen- und Figurenarbeit durch das Experimentieren mit unterschiedlichen Theaterformen

- Das Spiel in der Gruppe erfahren: Ensemblebildung - sich selbst in einer Gruppe erleben, Entwicklung von Teamfähigkeit aller Beteiligten in Hinblick auf das Ausarbeiten gemeinsamer Ideen und bewusstes Wahrnehmen und Gestalten des Fokus einer Szene

- Experimentierfeld für Inhalte der Theaterpädagogik und Impulse für die eigene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erhalten

- Die eigene Spiellust wecken, Fantasie, Kreativität, Spaß und Freude am gemeinsamen Spiel fördern und durch Theaterarbeit körperliche und sprachliche Ausdrucksfähigkeit erweitern

- Einen Einblick in das Theaterangebot für Kinder und Jugendliche in Graz erhalten

- Gemeinsamer Besuch einer Theatervorstellung mit dem Fokus auf Rollen- und Figurenentwicklung, sowie das Beobachten spielerisch-darstellerischer Prozesse auf der Bühne
Deutsch
611.0PB14 Theater_Reise: Rollen- und Szenengestaltung (Teil 3) (5UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Fr
29.03.201914:0018:00Next LibertyAbhaltungfixNext Liberty
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Volks- und SonderschullehrerInnen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
-
Zusatzinformationen
Planende Mitarbeiterin Barbara Steinscherer-Silly
barbara.steinscherer-silly@phst.at