Loading
611.0MA31 19S 4UE FB Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen (Teil 5: Grundlagen der Algorithmen)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen (Teil 5: Grundlagen der Algorithmen) 
611.0MA31
Fortbildungsveranstaltung
4
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Elementar- und Primarpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
•Mathematische Grundlagen der Algorithmen
•Gefahren einer zu frühen Normierung
•Schriftgestützes Kopfrechnen – halbschriftliche Verfahren
•Wie wird in anderen Ländern gerechnet?
•Produktives Üben des schriftlichen Rechnens
•Bedeutung des Monotoniegesetzes
•Methodische Möglichkeiten des Aufbaues der schriftl. Subtraktion
•Subtraktionsverfahren der schrift. Division versus Ergänzungsverfahren
keine
Schriftliche Verfahren versus halbschriftlicher Verfahren
Didaktischer Schwerpunkt „schriftliche Subtraktion sowie schriftliche Division“
Deutsch
Evaluierung: Variante 05
611.0MA31 Mathematikdidaktik unter dem Aspekt der Prävention von Rechenstörungen (Teil 5: Grundlagen der Algorithmen) (4UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Seminar
Do
11.04.201915:0018:30A0310, Hasnerplatz 12 (A0310)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Zielgruppe: Volksschul- und Sonderschullehrer/innen
Hinweis: Es wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Bei Anmeldung über eDAV bzw. sDAV können Reisebewegungen mittels einer Reiserechnung über die PH eingereicht werden.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
-
Zusatzinformationen
brigitte.riegler@phst.at