Loading
621.0GW20 19S 3UE FB Die Großlandschaften Österreichs und ihre Naturpotenziale/Geographie und Wirtschaftskunde   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Die Großlandschaften Österreichs und ihre Naturpotenziale/Geographie und Wirtschaftskunde 
621.0GW20
Fortbildungslehrveranstaltung
3
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Hochgebirge wie die Alpen gelten als gegenüber Klimaänderungen besonders sensibel und werden daher häufig als „Frühwarnsysteme“ des Klimawandels bezeichnet. Diese Lehrveranstaltung stellt Ausprägungen und Ausmaß des aktuellen Klimawandels in den Alpen vor und widmet sich im Besonderen ausgewählten Klimawandel-Folgen wie etwa Gletscherschwund und Permafrost-Degradation. Ein weiterer Schwerpunkt werden damit in Verbindung stehende sozioökonomische Veränderungen, speziell im Bereich Tourismus, sowie die Frage nach der politischen Gestaltung der Zukunft des Berggebietes sein. Nach einem Impulsvortrag werden handlungsorientierte Unterrichtssequenzen zum Thema erprobt.
keine
Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer, die in der AHS, NMS, PTS unterrichten

Ziele und Inhalte:
Lehrerinnen und Lehrer

- differenzieren Ursachen und Wirkungen des Klimawandels in den Alpen,

- beschreiben das Ausmaß der bereits eingetretenen und noch zu erwartenden Veränderungen,

- diskutieren sozioökonomische Auswirkungen des Klimawandels auf unterschiedlichen Maßstabsebenen und grenzen diese von anderen Prozessen des Globalen Wandels ab,

- gestalten handlungsorientierte Unterrichtseinheiten zum gegenständlichen Thema und

- ermöglichen Schülerinnen und Schülern den Transfer der am Beispiel des Hochgebirges erworbenen Kenntnisse auf ihre Alltagswelt.
Deutsch
621.0GW20 Die Großlandschaften Österreichs und ihre Naturpotenziale/Geographie und Wirtschaftskunde (3UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Fr
17.05.201915:3018:00Institut für Geographie und Raumforschung, Universität GrazAbhaltungfix
NMS/PTS
Fr
17.05.201915:3018:00Institut für Geographie und Raumforschung, Universität GrazAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) beim Landesschulrat eingereicht.
AHS/BHS/Bundeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist deshalb ein Mail (in cc an Ihre Direktion) an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

Kontakt: ines.schoengrundner@phst.at