Loading
621.0TX02 18W 8UE FB Plotten - Aufwertung von Textilien mittels Hitzetransfer/Werken   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Plotten - Aufwertung von Textilien mittels Hitzetransfer/Werken 
621.0TX02
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2018
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 16 
Angaben zur Abhaltung
Vorstellung der Gratis-Software "Silhouette Studio" sowie das Erstellen von Grafiken, Designs und Schriften für die Verwendung mit dem Schneideplotter
Ansteuerung des Schneideplotters mit der Software und Schneiden von Hitzetransfermaterial
Aufbereiten und Aufbringen von Hitzetransfermaterialien auf Textilien mit verschiedenen Techniken und Erläuterung der Vor-und Nachteile dieser.
Schneiden von anderen Materialien zur Verwendung im Bereich der Textilveredelung.    
keine
Zielgruppe: AHS, NMS, PTS

Die Teilnehmenden erwerben die Grundlagen des Hitzetransfers. Sie wissen welche Geräte, Werkzeuge und Materialien es gibt und auf welchen Textilien was anwendbar ist.
Sie haben einen Überblick über weitere Anwendungsmöglichkeiten eines Plotters zur Textilveredelung (Schneiden von Schablonenmaterial und Stoffen).
Sie verstehen die Grundlagen des Silhouette Programmes „Studio“ und erstellen selber Elemente und Grafiken für verschiedene Anwendungen.
Sie können den Schneideplotter bedienen und mindestens ein geschnittenes Stück Hitzetransfermaterial aufbereiten und selber aufbringen.
Die Teilnehmenden können die unterschiedlichen Produkte zum Hitzetransfer gut einsetzen.
Deutsch
621.0TX02 Plotten - Aufwertung von Textilien mittels Hitzetransfer/Werken (8UE FB, WS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mi
30.01.201909:0017:00N0204, Hasnerplatz 12 (N0204)Abhaltungfix
NMS, PTS
Mi
30.01.201909:0017:00N0204, Hasnerplatz 12 (N0204)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS, BMHS) beim Landesschulrat eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an sekundar@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.

Kontakt: heidrun.faber@phst.at