Loading
631.8SM00 18W 16UE FB face to face   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
face to face 
631.8SM00
Fortbildungsveranstaltung
16
Wintersemester 2018
Fortbildung Institut Sekundarstufe Berufsbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
„ein Gesicht machen“, es wahren oder gar verlieren…
Diese Metaphern führen ins Zentrum der Person. Das Gesicht ist in der europäischen Kulturgeschichte zum verdichteten Bild des HUMANUM geworden. (Belting: Faces – eine Geschichte des Gesichts)
Diese Geschichte des Gesichts ist vor allem eine Mediengeschichte und sie ist eine solche des Menschenbildes, ein Medium des Ausdrucks, der Selbstdarstellung, Repräsentation und Kommunikation. Das Gesicht es eben keine reine Privatsache, unterschiedliche „Gesichtskulturen“ sorgen für heftige gesellschaftliche Auseinandersetzungen.
Die wesentlichen Entwicklungen in der Gesichtsdarstellung, die eng mit der Fähigkeit zur Selbstbefragung des Menschen verbunden ist, betreffen etwa die letzten 2000 Jahre.
Face to face meint auch das Gegenüber, die Vis a vis Situation als Prototyp aller gesellschaftlichen Interaktion, besonders in Zeiten des Rückzugs in „facebook“.

Das Seminar beleuchtet im theoretischen Teil die grundlegenden Fragen des Menschenbildes, die Tatsache, dass wir in einer „facialen Gesellschaft“ leben und wirft einen Blick auf die Auseinandersetzung von Künstlern mit Fokus 20. und 21. Jh.
Im praktischen Teil gibt es sowohl die Möglichkeit verschiedenste Übungsphasen zu durchlaufen, wie auch die Herausforderung an einer eigenständigen künstlerischen Aussage in Form von Zeichnung, Monoprint oder Malerei zu arbeiten.
Optional werden didaktische Kurzvorträge angeboten – beispielsweise „Möglichkeiten der Individualisierung in der künstlerischen Bildung“ u.a.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema des „Gesichtes“ kennen. Sie sollen eine abstrakte Thematik selbstständig künstlerisch erarbeiten und daraus praktisch-didaktische Erkenntnisse gewinnen.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
631.8SM00 face to face (16UE FB, WS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
04.12.201809:3017:00Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (601830)Abhaltungfix
Mi
05.12.201809:3016:30Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (601830)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Lehrer/innen der Fächer Bildnerische Erziehung und Bildnerisches Gestalten (BE, MUBEKA)
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen