Loading
671.8FR01 19S 4UE FB BIZ/AMS Seminar für Lehrer/innen der Region Murtal und Murau   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
BIZ/AMS Seminar für Lehrer/innen der Region Murtal und Murau 
671.8FR01
Fortbildungsveranstaltung
4
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut für Educational Governance
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 18 
Angaben zur Abhaltung
Workshop zur Optimierung Ihrer Kenntnisse im BIS auf der AMS Homepage, insbesondere für den BO-Unterricht.
Die BIS Schulung dient der beruflichen Orientierung, sodass die Jugendlichen und LehrerInnen via Soft-Skills und Hard-Skills zu einer Benennung der künftigen Berufe und Berufsausbildungen sich annähern können.
Fachliche Inputs bzgl. Schul- und Berufswahl aus Sicht des AMS sind Fixbestandteil der Schulung.
BITTE Laptop mitbringen
keine
Alle BO-LehrerInnen aus dem Bezirk Murtal und Murau, sowie alle MultiplikatorInnen, die mit der AMS Homepage arbeiten
• SchülerInnen über die BIS Seite anleiten zu können und mit ihnen ihre Berufswünsche, Fähigkeiten und Talenten zu benennen
• eine geeignete Schul- oder Berufswahl zu treffen anhand ihrer Fähigkeiten und Talente
• Berufsaussichten und Ausbildungswege über den Wunschberuf gemeinsam zu erarbeiten
• Fachliches Knowhow von der BIZ Beraterin bzgl. Lehr- oder Schulwahl – Entscheidungshilfe zu leisten
• Folglich auch maßgeschneiderte Inhalte bei Bewerbungs- oder Motivationsschreiben zu erstellen
Deutsch
Evaluierung: Variante 08
671.8FR01 BIZ/AMS Seminar für Lehrer/innen der Region Murtal und Murau (4UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
14.03.201914:3017:30Berufsinformationszentrum Knittelfeld (BIZ)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an sabine.fritz@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich, da ein Dienstauftrag für die Fortbildung gegeben wurde. Den Kolleginnen und Kollegen auf der Warteliste kann damit eine Teilnahme ermöglicht werden.
Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) oder nach persönlicher Absprache über die Schuldirektionen (AHS) beim Landesschulrat eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
-
Details
Anmerkung: -
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: sabine.fritz@phst.at