Loading
632.8AM02 19S 12UE FB Bundesweite LV: PTS - Berufsorientierung - "Industrie 4.0"   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Bundesweite LV: PTS - Berufsorientierung - "Industrie 4.0" 
632.8AM02
Fortbildungsveranstaltung
12
Sommersemester 2019
Fortbildung Institut Sekundarstufe Berufsbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 30 
Angaben zur Abhaltung
Der Übergang von der Schule in den Beruf ist ein Meilenstein in der Biografie der Schülerinnen und Schüler.
Die produzierende Wirtschaft befindet sich in einer Umwälzungsphase der Digitalisierung, genannt Industrie 4.0 oder Smart Production.Wer sich in der Zukunft der Industrie behaupten möchte, wird vermehrt Eigenschaften ausbilden müssen, die auf dieses vollautomatisierte Umfeld abgestimmt sind, dazu zählen: vernetztes Denken, reibungslose Kommunikationsfähigkeit mit der Maschine, Flexibilität und Wissen um die Konsequenzen des eigenen Handelns.
In dieser Forbildung werden folgende Bereiche behandelt:
- Anhebung des schulischen Leistungsniveaus - welche Möglichkeiten gibt es
- Von der Abschluss- hin zur Anschlussorientierung
- Verzahnung mit Fachunterricht
- Koordination und Monitoring
- Vernetzung nach innen und außen
- Stärkenorientierung und individuelle Betreuung
- Eigeninitiative und Selbstverantwortung
keine
Zielgruppe: NMS; PTS

Die Teilnehmer/innen sollen die Voraussetzungen für Industrie 4.0 im BO-Unterricht umsetzen können.
Deutsch
Evaluierung: Variante 09
632.8AM02 Bundesweite LV: PTS - Berufsorientierung - "Industrie 4.0" (12UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
12.03.201909:0017:00Hotel zur alten PostAbhaltungfix
Mi
13.03.201909:0013:00Hotel zur alten PostAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Für Teilnehmerinnen/Teilnehmer mit Fixplatzzuweisung sind im Seminarhotel Zimmer vorreserviert.
Bis spätestens zwei Wochen vor Lehrveranstaltungsbeginn ist eine persönliche, verbindliche Reservierung im Seminarhotel unbedingt notwendig.
Bitte beachten Sie: Eine nicht rechtzeitig erfolgte Absage Ihrerseits im Hotel kann für Sie eine Stornogebühr nach sich ziehen.
APS Steiermark: Unterkunft auf Doppelzimmerbasis und Verpflegung werden durch eine Strichliste erfasst und gemeinsam mit den Reiserechnungsformularen an den LSR weitergeleitet. Einzelzimmerzuschläge müssen vor Ort bezahlt werden.
APS Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern: Unterkunft und Verpflegung müssen am Seminarort von den Teilnehmenden selbst bezahlt werden. Eine Reiserechnung kann nach der Reisegebührenverordnung gelegt werden. Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Abmeldung per E-Mail an maria.aichholzer@phst.at in Cc an die Direktion der Schule erforderlich.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: maria.aichholzer@phst.at